Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 12.07.2018


Bezirk Kitzbühel

Kitzbühel gibt Okay für Trail am Hahnenkamm

Zustimmung für zwei Projekte des TVB am Hahnenkamm.



Kitzbühel – Der Hahnenkamm ist Winter wie Sommer ein Touristenmagnet und den will Kitzbühel Tourismus nun im Sommer noch attraktiver machen. Dazu gibt es Pläne für den „Erlebniswanderweg Hahnenkamm“ und einen Mountainbike-Singletrail. Vor allem der Trail ist schon seit Jahren in Planung. In seiner jüngsten Sitzung war nun auch der Kitzbüheler Gemeinderat mit den beiden Projekten beschäftigt, da die Stadt am Hahnenkamm große Grundflächen besitzt und der TVB hier einen Teil nutzen will.

Vor allem der Mountainbike-Trail ist schon seit Langem in Planung, nun wurde aber eine Lösung gefunden, die von allen Grundbesitzern mitgetragen wird. Auch mit der Jägerschaft herrsche Einvernehmen. „Der Trail ist zum Teil ein Neubau, nur auf kleinen Abschnitten wird auch ein Wanderweg genutzt“, schildert GR Hermann Hube­r.

Der neue Erlebnisweg startet ebenfalls bei der Hahnenkamm-Bergstation und führt in den Bereich Walde-Lift mit insgesamt neun verschiedenen Stationen. Dazu wird der Panoramaweg mit eingebunden, aber auch der Fahrweg von der Ehrenbachhöhe. Thema des Weges wird die Streif sein. Der Gemeinderat stimmte der Flächennutzung mit 18 Ja-Stimmen und einer Enthaltung zu. (aha)