Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 27.07.2018


Bezirk Schwaz

Körper und Geist am Hecher trainieren

© THE GOOD CAMPVom Hindernislauf bis hin zu Yoga oder spannenden Workshops wird im „The Good Camp“ beim Hecherhaus viel geboten.



Eine Auszeit vom Alltag verspricht das so genannte „The Good Camp" am Schwazer Hecherhaus, das im August und September wieder auf 1887 Metern Station macht. Das Camp bietet nicht nur schöne Momente inmitten alpiner Natur, sondern vor allem drei Tage unter professioneller Anleitung zu den Schwerpunkten Training, Ernährung und Entspannung. „Ein Geheimtipp für alle, die ihre Komfortzone verlassen möchten. Yoga auf unserem Aussichtsberg Kellerjoch ist schon etwas ganz Besonderes", sagt Andrea Weber, Geschäftsführerin des TVB Silberregion Karwendel.

Es soll ein gesundes Training für Körper und Geist sein. Die Teilnehmer können sich u. a. beim Obstacle Course Racing beweisen, wo es darum geht, verschiedene Hindernisse zu überwinden und wo gleichzeitig Ausdauer und Geschicklichkeit im Mittelpunkt stehen. Auch Yoga am Berg steht auf dem Programm und dient dem seelischen Gleichgewicht sowie der Stressbewältigung. Weiters kochen Ernährungsexperten gesunde regionale Gerichte und es gibt verschiedene Workshops und Vorträge am Hecherhaus.

„?The Good Camp' ist mehr als ein Trainingsgedanke. Es ist eine Lebenseinstellung", erklären die beiden Veranstalterinnen Iris Mittendorfer und Vanessa Blankenagel. Für die Sportwissenschafterinnen geht es darum, einen gesunden Lebensstil zu fördern und dass man das Beste aus sich herausholen kann.

Weitere Infos zum Camp und zur Anmeldung gibt es unter www.silberregion-karwendel.at (TT)