Letztes Update am Fr, 21.09.2018 14:38

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Veranstaltungen in Tirol

Almabtrieb, Knödel und Ballone: Das ist los am Wochenende in Tirol

Ob mit den Sennern den Almabtrieb feiern, Cocktails am Innufer oder Bier auf 3000 Metern schlürfen, bei Mondschein am Flohmarkt bummeln oder in der Silent Disco tanzen: Für jeden Geschmack ist dieses Wochenende was dabei.

Wunderschön geschmücktes Almvieh gibt es beim traditionsreichen Almabtrieb in ganz Tirol zu bestaunen.

© Tirol Werbung/FreudenthalerWunderschön geschmücktes Almvieh gibt es beim traditionsreichen Almabtrieb in ganz Tirol zu bestaunen.



Innsbruck — Auch abseits der bunten Auswahl an Rad-WM-Side-Events steht in Tirol dieses Wochenende so einiges auf dem Programm, von Schlemmerfesten bis zur Almabtriebsgaudi. Eine Auswahl der schönsten Events.

Die Höhepunkte der Rad-WM-Events: Konzerte, Kulinarik, Kulur

Sundowner am Uferreich in Innsbruck (Freitag)

Zweimal verschoben, scheint es der Wettergott diesen Freitag endlich gut genug zu meinen und der Sundowner Vol. 5 am Uferreich neben dem Marktplatz kann ab 18 Uhr stattfinden. Maurice Leroy und Maxime Dufour aka Schallimo lassen die Turntables kreisen, Drinks können selbst mitgebracht oder an der Bar gekauft werden. Ab 22 Uhr geht die Party über die Innbrücke spaziert, im John Montagu in der Höttingergasse weiter. In den Liegestühlen entspannt werden kann natürlich bei Lust und Laune auch die ganze Nacht.

Wiltener Straßenschlemmerei #foodporn (Freitag)

Konzentrierten Gaumenschmaus im ,,Stadtwohnzimmer" Wiltener Platzl gibt's am Freitag bis 22 Uhr mit dem Streetfood-Markt ,,Wiltener Straßenschlemmerei". Die Auswahl an Leckereien ist von ,,Fawaffeln" vom Immerland über Burger vom Goldenen Schwan bis hin zu Tamindas Krapfen groß, zum Runterspülen und für das Summer-Feeling bietet die Havanna Cocktail Bar dazu frisch geshakte Mojitos, Lillet Wild Berries und Mint Julep.

Almabtriebsfeste (Samstag)

Langsam wird es Zeit für die Kühe, den Weg von der Alm nach Hause ins Tal anzutreten - was in Tirol traditionellerweise mit einem großen Fest einhergeht. Im ganzen Bundesland gibt es dieses und kommendes Wochenende den blumigen Brauchtum zu bewunder. Hier eine Auswahl an Almabtriebsfesten an diesem Wochenende:

Reith im Alpbachtal
Im idyllischen Ort im Unterland ist der Almabtrieb der Höhepunkt des Jahres. Traditionell gehören ein Kirchtagsfest mit großem Bauern- und Handwerksmarkt dazu, wo Holzschnitzer, Korbflechter und Schnapsbrenner ab 10 Uhr ihr Können zeigen. Verschiedene Musikgruppen wie die Alphornbläser und Goaslschnalzer unterhalten die Besucher und auch für das leibliche Wohl ist mit Köstlichkeiten der Region gesorgt. Diesen und kommenden Samstag zieht das Almvieh jeweils zur Mittagszeit durch den Ort, das Fest geht bis 17 Uhr.

Wildschönau
Ein großes Almfest mit Handwerks- und Bauernmarkt steht auch in der Wildschönau auf dem Programm. Nach der Gru-Nacht, der letzten Nacht vor der Heimkehr von den Almen, werden die Kühe gemolken und „aufbischt"- wie die Wildschönauer sagen. Dann geht es mit über 500 Tieren talwärts. Gefeiert wird ab 10 Uhr beim großen Almfest auf dem Parkplatz der Schatzbergbahn in Auffach. Die Bäuerinnen aus der Gegend bieten Spezialitäten wie Brodakrapfen, Schmalznudeln, Käse- und Speckspezialitäten an, Handwerker zeigen althergebrachte Techniken, und musikalisch eröffnet die Bundesmusikkapelle Auffach. Gegen 12 Uhr treffen die ersten Kühe dann ein.

Kössen
Auch im Kaiserwinkl herrscht beim ,,Almhoamfahrn" eine einzigartige Stimmung, wenn das bunt geschmückte Vieh mit kräftigem Geläut durchs Dorf zieht. Mit dem Einmarsch der Musikkapelle Kössen wird der Almabtrieb um 10.30 Uhr angekündigt und die ersten Kühe kommen bald darauf an. Zur Veranstaltung gehören in Kössen auch ein historischer Umzug, kulinarische Schmankerln aus der bäuerlichen Küche und edle Tropfen der heimischen Schnapsbrenner.

Die ersten ,,aufbischlten" Kühe treffen in Kössen schon um kurz vor Mittag ein.
Die ersten ,,aufbischlten" Kühe treffen in Kössen schon um kurz vor Mittag ein.
- TVB Kaiserwinkl

Söll
Auch am Wilden Kaiser wird der Almabtrieb groß gefeiert - dieses Jahr sogar schon zum 39. Mal. Mit dem Einmarsch der Bundesmusikkapelle wird das Fest um 10 Uhr eröffnet, die Kühe werden am Alpengasthof Hochsöll vorbei ins Tal getrieben und ziehen gegen Mittag durch den Ort. An den Marktständen am Festplatz Brunnhoffeld Söll gibt es Krapfen, frische Milch, Almkäse, Bauernspeck und Brot und Händler präsentieren ihr Kunsthandwerk.

Kufstein
In der Bezirkshauptstadt wird der Almabtrieb mit einem großen Volksfest am Oberen Stadtplatz begangen. Die geschmückten Kühe können ab etwa 14.30 Uhr bewundert werden, das Volksfest beginnt schon um 10.30 Uhr. Die Stadtmusikkapelle Kufstein spielt ab 12.30 Uhr, dazu tanzen Schuhplattler, und die Goaslschnalzer Fischbachau zeigen ihr Können. An Tiroler und bayerischen Marktständen werden traditionelle Handwerksarbeiten angeboten und es gibt ein buntes Unterhaltungsprogramm für Kinder. Für das leibliche Wohl ist mit regionstypischen Spezialitäten wie Kiachl und Blattl mit Kraut gesorgt.

Knödelfest in St. Johann (Freitag, Samstag, Sonntag)

Bereits Kultstatus hat der längste Knödeltisch der Welt, der am Samstag im Rahmen des 37. Knödelfestes in St. Johann in Tirol aufgebaut wird. 500 Meter lang und mit rund 26.000 köstlichen Knödeln bestückt, schlängelt er sich durch die St. Johanner Speckbacherstraße, die dadurch zur Freiluft-Gaststätte der Extraklasse wird. Aber das ist nur das Highlight eines insgesamt dreitägigen Programms: Eröffnet worden ist der Knödel-Marathon am Freitag um 10 Uhr mit der geführten Wanderung zur Hochfeldalm und dem Almererfest, um 19.30 Uhr lädt die Musikkapelle St. Johann auf dem Hauptplatz zum Konzert - gemeinsam mit Stargast Marc Pircher. Alternativ findet zeitgleich im Gasthof Neuwirt in Oberndorf ein Tiroler Abend statt, ab 20:30 Uhr gibt es Livemusik im Café Rainer. Den Ausklang des 3-Tages-Festes bildet das große Knödelfest Frühschoppen am Sonntag ab 11 Uhr am Hauptplatz. Die Zillertaler geben hier ihr Abschlusskonzert, bevor sie sich aus dem Musikbusiness zurückziehen.

500 Meter lang und mit rund 26.000 köstlichen Knödeln bestückt ist der längste Knödeltisch der Welt heuer.
500 Meter lang und mit rund 26.000 köstlichen Knödeln bestückt ist der längste Knödeltisch der Welt heuer.
- Wörgötter

Schölfelerfest in Wildermieming (Samstag)

Im Mittelpunkt des Schölfelerfest in Wildermieming stehen die Kartoffeln oder Schölfeler, wie sie in der Region genannt werden. In der Gerätehalle der Feuerwehr gibt es ab 15 Uhr Livemusik und jede Menge köstliche Gerichte mit der tollen Knolle. Auch ein Kinderprogramm mit Schminkstation, Ponyreiten und Hüpfburg wird geboten.

Zugspitz Oktoberfest in Ehrwald (ab Samstag)

Am Samstag startet auf der Zuspitze wieder die höchste Wies'n-Gaudi der Alpen. Vom 22. bis 30. September fährt die Tiroler Zugspitzbahn täglich im 20-Minuten-Takt hinauf zum Gipfel: Dann wird dort zum zehnten Mal das Oktoberfest auf fast 3000 Metern Höhe gefeiert. Im Panoramarestaurant warten Tiroler Spezialitäten, bayerische Schmankerln sowie das süffige Oktoberfestbier auf hungrige Gipfelstürmer. Dazu spielen Volksmusikanten aus der Region auf: vormittags zum Frühschoppen, abends mit Partystimmungsgarantie. Nur am Donnerstag ist Ruhetag.

Internationaler Libro Ballon Cup in Kirchberg (ab Samstag)

Unzählige Heißluftballons sind ab Samstag am Himmel über den Kitzbüheler Alpen zu bestaunen. Mehr als 35 Teams treffen sich zum 29. Internationalen Libro-Ballon-Cup in Kirchberg, um miteinander zu wetteifern. Täglich finden Wertungsfahrten der Teams aus Österreich, Deutschland, Großbritannien und der Schweiz sowie Publikumsfahrten statt. Um 8 Uhr und um 17 Uhr steigen die Ballone in die Höhe und nehmen Gäste mit. Glanzpunkt des Cups wird die Nacht der Ballone am Sonntag: Ab 14 Uhr findet zunächst das Libro-Kinderfest statt, um 19 Uhr beginnt dann die eigentliche Nacht der Ballone mit Feuerwerk beim Stöcklfeld. Der Traum, selbst in die Lüfte zu steigen, kann hier Wirklichkeit werden.

Beim Libro Ballon Cup in Kirchberg kann man selbst mit einem Heißluftballon fliegen oder den Teams beim Wetteifern zusehen.
Beim Libro Ballon Cup in Kirchberg kann man selbst mit einem Heißluftballon fliegen oder den Teams beim Wetteifern zusehen.
- Kitzbüheler Alpen/Kurt Tropper

Mondscheinbazar beim Hafen in Innsbruck (Samstag)

Durch den Flohmarkt bei Mondschein bummeln kann man am Samstag von 17 bis 23 Uhr im VAZ Hafen in Innsbruck. Für gute Musik, Drinks und Essen ist gesorgt. Der Eintritt kostet drei Euro, für Kinder bis zwölf Jahre ist er gratis.

Silent Action in Zirl und auf der Nordkette (Samstag)

Im B4 Kultur- und Veranstaltungszentrum Zirl wird am Samstag im Stillen getanzt, auf der Nordkette Film geschaut. Um 20 Uhr geht's in Zirl los: Jeder Besucher erhält einen kabellosen Kopfhörer und kann zwischen zwei DJs und unterschiedlichen Kanälen wählen. Bereits um 19 Uhr startet der Film ,,Nanga Parbat - Der dramatische Alleingang des Hermann Buhl" im Open Air Bergkino auf der Seegrube. Kopfhörer zum Lauschen gibt's gratis, solange der Vorrat reicht, der Preis für die Auffahrt zur Seegrube ist der übliche Freitagstarif. Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt.

Auf endlich Open Air-taugliches Wetter hoffen die Veranstalter des Silent Cinema am Samstag.
Auf endlich Open Air-taugliches Wetter hoffen die Veranstalter des Silent Cinema am Samstag.
- Silent Cinema

Harry Potter Series im Metropol Kino (Sonntag)

Die Magie kehrt zurück und sorgt für einen spannungsgeladenen sonntäglichen Kinonachmittag und -abend: Ab 23. September werden im Metropol Kino in Innsbruck alle acht Teile der Harry-Potter-Filmreihe noch einmal gezeigt. Den Auftakt machen diesen Sonntag ab 15 Uhr ,,Der Stein der Weisen" und ,,Die Kammer des Schreckens", in zwei Wochen geht es dann weiter mit dem ,,Gefangenen von Askaban" und dem ,,Feuerkelch", in einem Monat kann man die letzten beiden Teile der Reihe erleben. Ein Ticket für alle acht Filme gibt's um 48 Euro, ein Kombiticket für zwei Filme um 15 Euro, das Einzelticket kostet 9 Euro. (anl)