Letztes Update am Fr, 26.10.2018 07:34

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Freizeit

Partys, Ski und Stars: So starten Tirols Skigebiete in die Saison

Startschuss für die neue Ski-Saison! In Tirol wird auch heuer wieder den Wintersport-Fans auf und abseits der Pisten einiges geboten.

Zehntausende Ski-Fans jubeln am 27. und 28. Oktober Marcel Hirscher, Manuel Feller, Eva-Maria Brem und Co. an der Rennpiste oder im Zielstadion zu.

© GEPA pictures/ M. OberlaenderZehntausende Ski-Fans jubeln am 27. und 28. Oktober Marcel Hirscher, Manuel Feller, Eva-Maria Brem und Co. an der Rennpiste oder im Zielstadion zu.



Wenn am Rettenbachgletscher die Ski-Stars beim ersten Weltcup des Jahres gegeneinander antreten, gibt es nicht nur packende Wettkämpfe. Es ist auch der Startschuss für den Beginn der Wintersaison in Sölden. Zehntausende Ski-Fans jubeln am 27. und 28. Oktober Marcel Hirscher, Manuel Feller, Eva-Maria Brem und Co. an der Rennpiste oder im Zielstadion zu. Abseits der Jagd um Hundertstelsekunden sorgen zahlreiche Partys für Stimmung.

Mit dem Skiopening in Obergurgl-Hochgurgl startet in einem der höchstgelegenen Tiroler Wintersportgebiete jenseits der Gletscher die Saison. Offiziell geht es los mit der Winter-Opening-Party im Winterpalast am 16. November um 21 Uhr. Es folgen die Hüttenrallyes mit Live-Musik auf den Skihütten, der Hohe-Mut-Alm und im Top Mountain Star am 17. und 24. November, jeweils ab 13 Uhr. Am 19. und 22. November gibt es ein Skiguiding, organisiert von der Skischule Obergurgl-Hochgurgl. Und auf der Nederhütte geht vom 22. bis 24. November immer ab 16 Uhr beim Après-Ski die Post ab.

Am Samstag gibt der mehrfach mit Platin ausgezeichnete Künstler Jason Derulo sein Ischgl-Debüt.
Am Samstag gibt der mehrfach mit Platin ausgezeichnete Künstler Jason Derulo sein Ischgl-Debüt.
- David Strbik

Mit dem legendären Top of the Mountain Concert startet am 24. November Ischgl wieder in die Wintersaison. Der mehrfach mit Platin ausgezeichnete Künstler Jason Derulo steht dieses Jahr auf der Bühne und sorgt für Mitsing-Stimmung. Der internationale Superstar ist bekannt für seine erfolgreichsten Songs wie „Colors“ (die offizielle Coca-Cola-Hymne der Fußball-Weltmeisterschaft 2018), „In My Head“, „Want To Want Me“ oder „Whatcha Say“. Das Live-Konzert vor der nächtlichen Bergkulisse der Silvretta startet um 18 Uhr.

Mit einem musikalischen Eröffnungswochendende der Spitzenklasse wird auch die Skisaison in St. Anton eingeleitet. Gleich zwei Top-Stars stehen am 1. Dezember auf der Konzertbühne: Anastacia und Melanie C.

Das Konzert von Rockröhre Anastacia findet am 1. Dezember um 21 Uhr statt.
Das Konzert von Rockröhre Anastacia findet am 1. Dezember um 21 Uhr statt.
- APA

Auf alle skiverrückten Zuschauer wartet zudem ein ganz neues Abfahrtsrennen, das die insgesamt 222 Teilnehmer in ein „dunkles“ Abenteuer treibt. „Catch me if you can – die Nacht der langen Schwünge“ heißt die Wettfahrt, die am 29. November in tiefer Dunkelheit stattfindet. Nur mit Stirnlampen ausgestattet, jagen die Skiathleten in Zweiergruppen über die berüchtigte Kandahar-Piste und absolvieren dort einen anspruchsvollen Riesentorlauf. Der Startschuss fällt um 17.30 Uhr.

Als Auftakt für die neue Wintersaison gibt es im Großraum-Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis ein zweitägiges Snowfestival mit Party und Live-Konzert. Es beginnt am 7. Dezember mit einer Opening-Party an der Talstation der Komperdellbahn. Ab 16 Uhr sorgt DJ Eric Dessloch für gute Laune. Ein Highlight für Live-Musik-Fans findet dort am 8. Dezember ab 16 Uhr mit dem Auftritt der Partyband „Cräm Fresh“ statt.

Am 7. Dezember startet das Skigebiet in St. Jakob im Defereggental mit einem großen Winteropening in die Saison. Am 8. Dezember steht ab 16.30 Uhr die große Skiopening-Party mit den „Deferegger Adlern“ in der Zischhitte auf dem Programm. Viele Besucher wird auch das „Music‘n‘Snow Winteropening-Musikfest“ am 15. Dezember im Fraggele und in der Zischhitte anziehen. Aber auch auf anderen Hütten und Almen wird an beiden Wochenenden mit viel Musik gefeiert.

Die SkiWelt Wilder Kaiser Brixental startet wieder mit dem Party-Wochenende in die neue Wintersaison – erneut im Doppelpack. Die erste Party startet schon am 8. Dezember. Das ganze Wochenende über sowie das folgende Wochenende (14. bis 16. Dezember) steigt in vielen Hütten des riesigen Skigebiets die große Opening-Gaudi. Es spielen diverse Live-Bands, und DJs drehen an den Plattentellern.

Revolverheld gibt auf einer Open-Air-Bühne auf 2000 Metern Seehöhe im Hochzeiger-Skigebiet ein Konzert.
Revolverheld gibt auf einer Open-Air-Bühne auf 2000 Metern Seehöhe im Hochzeiger-Skigebiet ein Konzert.
- Benedikt Schnermann

Das Skigebiet Hochzeiger im Pitztal startet wieder einmal mit einem Staraufgebot in die neue Wintersaison. Dieses Jahr stehen am 8. Dezember die Jungs von Revolverheld auf der Bühne. Mit ihren gefühlvollen Hits wie „Ich lass für dich das Licht an“ oder „Das kann uns keiner nehmen“ weisen die vier Jungs am 8. Dezember den Weg in die neue Skisaison im Pitztal. Bereits gut eine Woche vorher – am 30. November – öffnet das Skigebiet. Mit einem gültigen Skipass ist der Eintritt zum Konzert kostenlos.

Party, Skitests und kostenloses Training: Das Skigebiet Schlick 2000 eröffnet die Saison mit einem unterhaltsamen Winter-Warm-Up. Am 8. Dezember gibt es an der Bergstation wieder ein buntes Rahmenprogramm mit kostenlosem Skitraining und heißer DJ-Party am Panorama-Restaurant Kreuzjoch. Beim großen Skitest kann zudem das neueste Equipment ausprobiert werden.

Zum Auftakt der Wintersaison gibt es in der Zillertal Arena wieder ein viertägiges Opening-Event mit Live-Musik, Partys, Glühwein und Freibier. Das Event beginnt am 14. Dezember mit der ersten Après-Ski-Party beim Musikpavillon im Ortszentrum von Gerlos, wo neben DJ-Musik auch ein Live-Auftritt von „Soundz like this“ auf dem Programm steht. Am Samstag rockt „S.A.M.M.“ live mitten im Skigebiet. Am Abend stehen dann „Ampra“ und „The Bombshells“ auf der Bühne des Musikpavillons. Am Sonntag spielen „AcoustiXounds“. Am Montag geht das Opening ab 15 Uhr mit der Abschiedsparty beim Musikpavillon zu Ende. Hier werden sogar Freibier und ein Gratis-Imbiss ausgegeben.

„Rock den Berg“ – unter diesem Motto feiert sich Nauders am Reschenpass zwei Tage lang in die neue Wintersaison. Unter anderem mit dabei: „Volxrock“ (15. Dezember) und die „Zillertaler Mander“ (16. Dezember).

-

Der spektakuläre Staffelbewerb Rise&Fall am 15. Dezember ist auch heuer wieder der Startschuss für die Wintersaison in Mayrhofen im Zillertal. Die Teilnehmer müssen sich beim Bergsteigen, auf Skiern, Mountainbikes und in der Luft beweisen. 430 Höhenmeter gilt es zu bezwingen, und den Siegern winken Preisgelder in Höhe von 10.000 Euro. 85 Teams treten insgesamt an. Sie bestehen aus Spitzensportlern und gut trainierten Amateuren. Erstmals finden parallel – vom 14. bis 16. Dezember – die „Outdoor Guiding Days“ statt.

Der Saisonstart im Skigebiet Alpbachtal Wildschönau wird dieses Jahr am 15. und 16. Dezember wieder groß gefeiert: Tagsüber genießen die Skifahrer die Pisten und testen das neueste Material, abends geht die Party ab – mit DJ, Live-Musik und Lichtershow. Auch prominente Gäste werden erwartet. (sami, TT.com)