Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 10.11.2018


Innsbruck-Land

„Tiroler Sternenhimmel“ leuchtet bei großer Gala

Stars wie DJ Ötzi, Kristina Sprenger oder Markus Linder stellen sich bei einer Gala in den Dienst der guten Sache. Noch gibt es Restkarten.

© Trenkwalder/ImagoDJ Ötzi, Markus Linder und Hubert Trenkwalder (von links) lassen neben vielen anderen Musikern den „Tiroler Sternenhimmel“ leuchten.



Telfs, Innsbruck – „Die Sterne leuchten nicht für alle in Tirol so hell. Daher ist es ein großes Anliegen, mit dem Sternenhimmel dafür zu sorgen, dass wir helfen können“, sagt der Industrielle Arthur Thöni, der die Idee zur Gala „Tiroler Sternenhimmel“ vor dreieinhalb Jahren geboren hat. Mit Alp­events, Tirol TV und der Tiroler Tageszeitung haben sich starke Partner dem engagierten Projekt angeschlossen. Das bei einer jährlichen Gala und weiteren Initiativen gesammelte Geld geht an das „Netzwerk Tirol hilft“. Bisher kamen insgesamt bereits mehr als 150.000 Euro für von Schicksalsschlägen getroffene Tiroler Familien zusammen. „Es ist unglaublich, wie sich der Sternenhimmel entwickelt hat – ich sage ein ganz großes Danke im Namen der vielen Familien, die wir mit diesen Spendengeldern schnell und unbürokratisch unterstützen können“, betont Herbert Peer, der Koordinator des von LH Günther Platter ins Leben gerufenen Netzwerk Tirol.

Heuer findet am 10. Dezember ab 19 Uhr (Einlass ab 18.15 Uhr) in der Thöni Sky Lounge in Telfs die bereits vierte große „Tiroler Sternenhimmel“-Gala statt. Und dafür konnte wieder eine ganze Reihe von Topkünstlern verpflichtet werden, die sich allesamt unentgeltlich in den Dienst der guten Sache stellen. Für ein ganz besonderes Erlebnis, bei dem in der Adventzeit gleichzeitig Gutes getan wird, werden Gerry Friedle alias DJ Ötzi, Schauspielerin Kristina Sprenger, Die Hoameligen, Die Trenkwalder, der Kabarettist und Schauspieler Markus Linder, die Big Band Telfs, der Kinderchor Do-Re-Mi, die Rangger Anklöpfler sowie Familienmusik Runggatscher sorgen. Hubert Trenkwalder führt wieder durch den abwechslungsreichen Abend. Alle anfallenden Kosten werden von den Organisatoren getragen, der gesamte Erlös wird an bedürftige Familien gespendet. Noch sind Restkarten für die Gala zum Preis von 95 Euro pro Person (inkludiert zur Gala sind auch ein regionales Buffet und Getränke) erhältlich. Die Ticket-Hotline ist unter 0664/88332690 erreichbar. Die Spende ist steuerlich absetzbar (bei Angabe von Geburtsdatum, Namen und Anschrift, Verwendungszweck: Spende – Eintritt Sternenhimmel).

Gespendet werden kann für den Sternenhimmel auch sonst das ganze Jahr, und zwar an die Hypo Tirol Bank, IBAN: 13 5700 0300 5534 9972, Kennwort: Tiroler Sternenhimmel, lautend auf „Netzwerk Tirol hilft“. (TT)