Letztes Update am Fr, 09.11.2018 14:08

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


TT-Interview

Michelle Hunziker: „Ich war das ideale Opfer für eine Sekte“

Michelle Hunzikers Leben schien perfekt: Sie stand als TV-Moderatorin im Rampenlicht und war mit Eros Ramazzotti verheiratet. In ihrem neuen Buch offenbart sie die dunklen Jahre ihrer Vergangenheit.

Michelle Hunziker sprach auf der Frankfurter Buchmesse offen darüber, wie sehr sie als junge Frau die Zuneigung ihrer Mutter vermisste.

© imagoMichelle Hunziker sprach auf der Frankfurter Buchmesse offen darüber, wie sehr sie als junge Frau die Zuneigung ihrer Mutter vermisste.



Michelle Hunziker besitzt ein strahlendes Lächeln. Wenn man dieser selbstbewussten, erfolgreichen Frau begegnet, dann kann man sich nicht vorstellen, dass sie in ihrem Leben jemals unglücklich gewesen sein könnte. Auf der Frankfurter Buchmesse präsentierte Michelle Hunziker ihr neues Buch „Ein scheinbar perfektes Leben“ (Bastei Lübbe), in dem sie erzählt, wie ihr Leben von einer Sekte bestimmt wurde und wie ihr der Ausstieg gelang.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden