Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 08.05.2019


Lange Shoppingnacht

Innsbrucks Kaufleute bitten am Freitag wieder zu Tanz und Shoppen

Flanieren, Einkaufen, Tanzen heißt es am Freitagabend wieder bei "Ganz Innsbruck tanzt" in der Innenstadt.

© Thomas Boehm / TTFlanieren, Einkaufen, Tanzen heißt es am Freitagabend wieder bei "Ganz Innsbruck tanzt" in der Innenstadt.



Unter dem Motto „Ganz Innsbruck tanzt" lädt der Innenstadtverein am Freitag zum bereits fünften Mal in der Tiroler Landeshauptstadt zum Einkaufs- und Tanz­erlebnis bis spät abends ein. Die Innsbrucker Innenstadt verwandelt sich dabei wieder in eine große Tanz­bühne. Die knapp 600 Geschäfte der Innen- und Altstadt sowie die Einkaufszentren Dez, Sillpark, Rathausgalerien und Kaufhaus Tyrol haben bis 23 Uhr geöffnet.

Die offizielle Eröffnung findet um 16.30 Uhr bei der Anna­säule statt, im Anschluss warten an verschiedenen Orten vielfältige Tanz- und Unterhaltungsprogramme. So können Besucher in der Altstadt rund um den Stadtturm Seilakrobaten und Stelzen­geher erleben, in der Riesengasse gibt es einen Kreati­v- und Genussmarkt mit Handwerkskunst aus Tirol, am Sparkassenplatz und in der Maria-Theresien-Straß­e wird unter anderem zum Publikumstanz gebeten. Am Wiltener Platzl lautet das Motto „Latin Flavours", in der Anichstraße findet ein Open-Air-Markt statt. Auf der Bühne am Bozner Platz heizen neben dem ehemaligen Frontman von Hot Chocolate Greg Bannis die Schlagerstars Gilbert und Rosanna Rocci dem Publikum ein. Um 22.30 Uhr wird bei der Annasäule der Abschlusswalzer getanzt.

Mit der gelben Innenstadtkarte, die Kunden bei den teilnehmenden Geschäften erhalten, kann vergünstigt geparkt oder mit den Öffis der Innsbrucker Verkehrsbetriebe gratis zum Event angereist werden. Darüber hinaus bringen die ÖBB Gäste mit den Zügen schnell und sicher nach Innsbruck und mit den neuen Nachtzügen wieder nach Hause. (TT)