Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 28.05.2019


Innsbruck

“Bewegt am See“ in der Rossau mit buntem Programm

Wie in den Vorjahren bietet Bewegt am See auch heuer wieder ein buntes Sportprogramm am Baggersee.

© Arman RastegarWie in den Vorjahren bietet Bewegt am See auch heuer wieder ein buntes Sportprogramm am Baggersee.



Am kommenden Samstag, den 1. Juni, verwandelt sich der Baggersee in der Rossau wieder zur größten Bewegungszone der Stadt. Der 16. Sommersporttag „Bewegt am See" bietet dabei einmal mehr ein buntes und abwechslungsreiches Programm. Der Eintritt ist frei — und die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

„Mehr als 30 Sportstationen — von Trendsportarten bis zu traditionellen Spielen — werden diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie machen", verspricht Sportstadträtin Elisabeth Mayr (SPÖ).

Neben einem Skisprung-Simulator, einer Hüpfburg und einer Torschuss-Wand gibt es für die Sportbegeisterten die Möglichkeit, zahlreiche Sportarten wie Kajak, Boxen, Taekwondo und Speedtennis, und auch unterschiedliche Wahrnehmungsparcours, auszuprobieren. Ein attraktives Kinderprogramm und ein Familienwettbewerb mit unterschiedlichen sportlichen Aufgabenstellungen runden das Angebot ab. Auch für die älteren Besucher werden heuer wieder einige Stationen aufgebaut, bei denen unter professioneller Anleitung altersgerechte Gleichgewichts-, Dehnungs- und Kräftigungsübungen ausprobiert werden können.

Der Sommersporttag dient zugleich als Auftakt für die Veranstaltungsreihe „Bewegt im Park". Diese findet auch heuer wieder den gesamten Sommer über — insgesamt 15 Wochen lang — in den Innsbrucker Grünanlagen statt. Von 3. Juni bis 14. September dienen die öffentlichen Parks und Anlagen der Innsbrucker Bevölkerung als erweiterte Bewegungs- und Sporträume.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Weitere Infos zu allen Stationen sowie zum Download eines kostenlosen IVB-Tickets gibt es unter www.innsbruck.gv.at/sporttage.