Letztes Update am So, 07.07.2019 07:31

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Events in Tirol

Von Dorffest bis Promenadenkonzert: Das ist am Wochenende los in Tirol

Am ersten Juli-Wochenende wird gehörig gefeiert: Die Dorffest-Saison steht in den Startlöchern, große Jubiläen stehen an, der Kultursommer ist in vollem Gange und nicht zuletzt ist Schulferienbeginn.

Im Innenhof der Innsbrucker Hofburg erklingen den ganzen Juli lang wieder klassische Melodien. Der Eintritt ist frei.

© Innsbrucker PromenadenkonzerteIm Innenhof der Innsbrucker Hofburg erklingen den ganzen Juli lang wieder klassische Melodien. Der Eintritt ist frei.



Innsbruck – Wir sind im Hochsommer angekommen und die Sonne feiert mit uns das Wochenende und den Ferienstart. Vergnügen kann man sich wieder landauf, landab auf zahlreichen Veranstaltungen: Im Innsbrucker Hafen steht die letzte Abschiedsparty auf dem Programm, die Festung Kufstein wird von Nico Santos gerockt, in Hall ist wieder Gassenspiel-Zeit, in Ellmau können beim Gin & Food Festival über 111 Ginsorten probiert werden, in Kirchberg gibt‘s beim Burning Lederhose Festival ordentlich auf die Ohren.

Kleine Ferienstarter können sich auf der kidsMANIA-Bewegungstour vor dem DEZ oder beim großen „Es lebe die Welt“-Familienfest im Rapoldipark austoben oder etwa das Feilschen und Verkaufen beim Flohmarkt von und für Kinder in Hall üben. Ein Überblick über die schönsten Events in Tirol.

FREITAG (5. Juli)

➤ HAFEN CLOSING mit TECHNOGARTEN und HIDDEN EMPIRE: Irgendwann musste der Tag kommen, und es ist dieser Freitag: Im Hafen Innsbruck wird nach dem Schools Out Festival nun wirklich die allerletzte große Party gefeiert. Zu Musik von Technogarten, Hidden Empire, Lancer & Attal, Maffin und noch einigen DJs mehr soll der Boden auf dem Hafen-Gelände zum Abschluss von tanzenden Füßen zum Beben gebracht werden. Der Tanz im Garten startet um 20 Uhr, ab 23 Uhr geht es indoor weiter. Tickets kosten im Vorverkauf 12,50 Euro und können etwa über Ö-Ticket gekauft werden >> https://bit.ly/2J92FoM

Bevor er geschlossen wird, lässt sich der Hafen am Wochenende nochmal feiern.
Bevor er geschlossen wird, lässt sich der Hafen am Wochenende nochmal feiern.
- Foto TT/Rudy De Moor

➤ WILTENER STREET MARKET: Im Rahmen des Wiltener Kultursommers wird am Freitag die Leopoldstraße von Triumphpforte bis Kaiserschützenplatz in eine Flaniermeile voller verschiedenster Shopping-Möglichkeiten verwandelt. Ein Flohmarkt ist genauso zu finden wie Sonderangebote der ansässigen Geschäfte. Die Gastronomen der Zone bieten dazu Drinks und Kulinarisches. Der Markt geht von 14 bis 22 Uhr.

➤ NICO SANTOS in KUFSTEIN: Zum Schulschluss wird die Festung Kufstein von Popstar Nico Santos mit Hits wie „Rooftop“ und „Safe“ erobert. In bester Feierlaune geht es danach mit Silent Disco ausgiebig tanzend weiter. Tickets gibt‘s um 29,50 Euro zum Beispiel hier >> https://bit.ly/2RSHV7G

➤ HALLER GASSENSPIELE: Auch heuer gibt es im Rahmen des Burgsommer Hall wieder Freilichttheater in der Gasse: Gespielt wird die Komödie „Bürger Schippel“ von Carl Sternheim, in der es ein Gesangsquartett mit einem Wirtshausmusikanten versucht, weil nur dessen helle Stimme eine Lücke im Quartett füllen könnte. Das Stück wird nach Freitag noch am Sonntag sowie am 11., 14., 16., 17., 18., 19., 21., 24., 25. und 26. Juli aufgeführt. Beginn ist jeweils um 20 Uhr, Vorverkaufskarten um 15 Euro sind im Schreibwarengeschäft Scribo Moser am Oberen Stadtplatz in Hall erhältlich. Zur Online-Reservierung >> https://bit.ly/30d3Jxw

Bei den Haller Gassenspielen kommt dieses Jahr die Komödie "Bürger Schippel" auf die Bühne.
Bei den Haller Gassenspielen kommt dieses Jahr die Komödie "Bürger Schippel" auf die Bühne.
- Hanuschka

➤ SONNENDECK SUNDOWNER: Am Freitag ab 17 Uhr heißt es am stadteigenen Sonnendeck am Inn wieder Chillen, Tanzen, Abend genießen. Bar und DJs sorgen für Open Air-Partyspaß, am Gelände kann gepicknickt werden, aber sämtlicher Müll muss natürlich wieder mitgenommen werden. Zur Aufräum-Unterstützung gibt es den ganzen Abend Müllsäcke und Einweghandschuhe gratis an der Bar.

➤ FRIDAYS FOR FUTURE SCHULSCHLUSSSTREIK: Nachdem am 4. Juli die letzte Landtagssitzung vor der Sommerpause stattfand, will die Fridays for Future-Initiative am Freitag nach dem Streik den Landtagsabgeordneten Klimazeugnisse überreichen und dazu auffordern, vor der Sommerpause den Klimanotstand in Tirol auszurufen. Wie immer startet die Demo um 5 vor 12 Uhr bei der Annasäule in Innsbruck, dann folgt die Kundgebung mit Reden, Musik und einer Kunstaktion von Artists for Future.

FREITAG BIS SONNTAG (5. bis 7. Juli)

➤ GIN & FOOD FESTIVAL in ELLMAU: Beim ersten Fever-Tree Gin & Food Festival in Ellmau warten mehr als 111 der besten Gins der Welt darauf, verkostet zu werden. Zur Unterlage gibt es Köstlichkeiten von verschiedensten Food Trucks, und auch die musikalische Gestaltung kommt mit DJs aus Tirol und London nicht zu kurz. Die Gin-Bars am Festival-Gelände beim Spar öffnen am Freitag und Samstag um 15 Uhr, am Sonntag bereits um 11 Uhr. Am Sonntag gibt es für die kleinen Besucher außerdem eine große Hüpfburg.

➤ DEFEREGGER DRACHENBOOTRENNEN: Farbenfrohe Gaudi statt beinharter Wettbewerb heißt es bei den Drachenboot-Teams auf dem Obersee bei St. Jakob in Defereggen in Osttirol. Das 12. Drachenbootrennen wird wieder als Fun-Einbaum-Cup ausgetragen. Am Freitag steigt abends auf dem Festgelände beim Zollwirt in Maria Hilf das „Warm up“ mit DJ und Livemusik. Am Samstag geht es morgens mit den Vorläufen los, das Finale ist am Nachmittag. Die Teams müssen eine Strecke von 250 Metern zurücklegen. In jeder Mannschaft (16 bis 20 Paddler plus ein Trommler) sollten mindestens sechs Paddler vertreten sein, der Steuermann wird vom Veranstalter gestellt. Alle Infos >> https://drachenboot-rennen.info/

Paddeln und Trommeln ist die Devise beim Drachenbootrennen am Obersee.
Paddeln und Trommeln ist die Devise beim Drachenbootrennen am Obersee.
- Deferegger Drachenbootrennen

➤ BURNING LEDERHOSE FESTIVAL in KIRCHBERG: Am Kirchberger Badesee drehen voXXclub & friends am Freitag und Samstag wieder auf. Die Volks-Rock‘n‘Roller und ihre Special Guests werden dem Publikum einheizen — im Vorjahr kamen immerhin rund 2000 Fans. Das Festival startet mit einer Wanderchallenge – Treffpunkt dazu ist um 9.30 Uhr im Ortszentrum von Kirchberg. Ab 17 Uhr geht‘s dann los mit der Warm-up-Party am Dorfplatz.

Die Volks-Rock‘n‘Roller voXXclub & friends und ihre Special Guests werden dem Publikum beim Burning Lederhose einheizen
Die Volks-Rock‘n‘Roller voXXclub & friends und ihre Special Guests werden dem Publikum beim Burning Lederhose einheizen
- Rass & Dorner

➤ DORFFESTE in MILS, AMRAS und TELFS: Sommerzeit heißt auch wieder Dorffestzeit – an diesem Wochenende wird etwa in Mils, Amras und Telfs gehörig gefeiert. In Mils öffnen die Stände am Freitag um 17 Uhr und die offizielle Eröffnung mit Bieranstich findet um 19 Uhr statt. Eine Stunde früher ist es in Amras bereits soweit, bevor ab 20 Uhr die Zillertaler Mander aufspielen und die Jungbauern Disco startet. Am Samstag wird dann auch der Untermarkt in Telfs in ein Festgelände verwandelt und die Party, an der insgesamt 24 Vereine beteiligt sind und es vier Bühnen mit acht Bands gibt, kann losgehen.

➤ INNSBRUCKER PROMENADENKONZERTE: Zum 25. Mal sorgen die Innsbrucker Promenadenkonzerte den ganzen Juli lang mit feiner Blasmusik für stimmungsvolle Sommerabende. Im wunderschönen Innenhof der Innsbrucker Hofburg werden wieder Walzer, Märsche und andere schwungvolle Melodien erklingen, vorgetragen von den besten Blas-Orchestern und Ensembles vieler europäischer Länder. Das Repertoire reicht von klassischen bis modernen Interpretationen, der Eintritt ist frei.

SAMSTAG (6. Juli)

➤ TT-Café in Schwaz: Ab 9 Uhr zieht am Samstag wieder der Duft von frischem Kaffee durch die Schwazer Altstadt und TT-Chefredakteur Alois Vahrner begrüßt vor der Stadtpfarrkirche mit Moderatorin Denise Neher spannende Interviewgäste auf der TT-Café-Bühne. Bürgermeister Hans Lintner eröffnet mit Bezirkshauptmann Michael Brandl die erste Gesprächsrunde, bevor Ex-Dancing-Star Gerhard Egger eine flotte Sohle aufs Parkett legt. Dann lässt Margit Holzhammer hinter die Kulissen des Krankenhauses Schwaz und Karin Gasser hinter die des Regionalmanagement Schwaz-Achental blicken. Schließlich können die Besucher des TT-Cafés mit Bergsteigerlegende Peter Habeler ins Schwelgen geraten und Skispringer Philipp Aschenwald lauschen.

➤ MOUNTAIN BASE YOGA auf der NORDKETTE: Hoch über den Dächern der Stadt, auf der Seegrube, finden ab 6. Juli bis Oktober Trainingssessions und Yoga-Kurse statt. Eine Yoga-Einheit an der frischen Bergluft und auf 1900 Meter Seehöhe vor atemberaubender Bergkulisse bietet die wohl besten Voraussetzungen zum Abschalten und Energie tanken. Das Ticket für eine Einzelsession kostet 20 Euro, bei einem Zehnerticket kostet die Einheit 15 Euro. Alle Infos >> www.mountain-base.at/training/#yoga

Yoga hoch über den Dächern von Innsbruck kann man von Juli bis Oktober machen.
Yoga hoch über den Dächern von Innsbruck kann man von Juli bis Oktober machen.
- Mountain Base

➤ kidsMANIA-BEWEGUNGSTOUR im DEZ: Ein Halt der kidsMANIA-Tour im DEZ Innsbruck ist zu Ferienbeginn bereits Tradition geworden. Der Parkplatz West vor dem DEZ verwandelt sich am Samstag in einen Abenteuerspielplatz mit unterhaltsamen Shows, actiongeladenen Spielen und vielen lustigen Stationen. Ein abenteuerlicher Start in die Ferien ist so garantiert. Die Tour geht von 10 bis 18 Uhr.

➤ FLOHMARKT VON UND FÜR KINDER in HALL: Von 14 bis 17 Uhr gibt es am Samstag am Oberen Stadtplatz in Hall einen eigenen Kinderflohmarkt: Kinder können dort selbstständig mit ihren Altersgenossen auf handeln und feilschen. Es bietet sich so nicht nur die Gelegenheit, nach gebrauchten Spielsachen und Kleidern zu stöbern, sondern auch den Umgang mit Kaufen und Verkaufen, Handeln und Tauschen zu üben. Die Eltern können natürlich behilflich sein. Die Teilnahme am Kinderflohmarkt ist kostenlos, allerdings ist eine Voranmeldung unter info@hall-in-tirol.at verpflichtend.

➤ 30 JAHRE ULLIS in SCHWAZ: Gestartet wird das Jubiläumsfest des legendären Lokals „Ullis“ bereits um 12 Uhr beim Weltladen, weil auch dieser sein 35-jähriges Bestehen feiert. Anschließend geht es am Margreitnerplatz beim „Ullis“ weiter, wo ab 17 Uhr lokale Bands spielen. Für das leibliche Wohl sorgt Parviz Mohtatiz, der mit seinem Team ebenfalls auf 30 erfolgreiche Jahre Pizzeria Venezia zurückblicken darf. Gemeinsam werden also ganze 95 Jahre Jubiläum ordentlich gefeiert.

➤ ES LEBE DIE WELT FAMILIENFEST: Das Integrationsbüro feiert sein zehnjähriges Bestehen und lädt zu einem großen Fest im Rapoldipark. Um 14 Uhr geht‘s los mit einem bunten Kinderprogramm im Pavillon, in Zelten und auf der Wiese, bevor dann Konzerte von Insingizi Zimbabwe, Mais Uma, Ntschaskana den Antifriseuren und vielen mehr starten. Kulinarisch wird mit Spezialitäten aus Tirol, Ghana, Indien und der Türkei aufgewartet. Außerdem finden Workshops von der Free Beat Company und Line Dance Tivoli statt. Alle Infos >> https://bit.ly/2KWSsxZ

SONNTAG (7. Juli)

➤ TT-WANDERCUP in SULDEN:

Die vierte TT-Wandercup-Runde geht nach Südtirol ins Ortlergebiet – auf die Wege, auf denen auch Reinhold Messner schon gegangen ist. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr bei der Talstation der Seilbahn in Sulden, das Familienfest startet um 13 Uhr bei der Madritschhütte. Für Unterhaltung dort sorgen unter anderem Volx Tirol, die Tiroler Herzensbrecher, Gerlosbluat und Der Grenzgängersound. Infos zur Route >> https://bit.ly/2YvonbS

➤ SEEFELDER STRUDELFEST: Pikant oder süß, fruchtig oder herb: Die Wirtsleute der Olympiaregion Seefeld präsentieren am Sonntag in der Fußgängerzone in Seefeld die traditionelle österreichische Spezialität in zahlreichen Variationen, die weit über die Klassiker hinausgehen. Neben Strudelvielfalt warten auf die Gäste unterhaltsame Volksmusik, der Einzug der Bergkapelle Reith bei Seefeld, Einlagen der Seefelder Plattler sowie diverse Attraktionen für die ganze Familie. Alle Infos >> https://bit.ly/2JjknoH

➤ KULINARISCHER JAKOBSWEG in ISCHGL: Schon in die 11. Runde geht der Kulinarische Jakobsweg heuer. Unter der Schirmherrschaft von Eckart Witzigmann kreieren wieder fünf Starköche außergewöhnliche Gerichte, die den ganzen Sommer über auf fünf Alpenvereinshütten im Paznaun angeboten werden. Am Sonntag wird das Projekt in Ischgl feierlich eröffnet, und gemeinsam mit Einheimischen und Urlaubern wandern fünf internationale Sterneköche zu „ihren“ Hütten und bereiten dort ihr Gericht zu: James Knappett (UK) im Almstüberl in Kappl, Jean-Georges Klein (Frankreich) auf der Jamtalhütte in Galtür, Onno Kokmeijer (Niederlande) auf der Ascherhütte in See, Tristan Brandt (Deutschland) auf der Heidelberger Hütte in Ischgl und Paul Ivić (Österreich) auf der Friedrichshafener Hütte in Valzur. Die Gerichte stehen dann bis zum Ende der Saison (je nach Hütte zwischen Mitte September und Anfang Oktober) auf der jeweiligen Speisekarte. Alle Infos >> https://bit.ly/2KYNbGi (anl)