Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 11.07.2019


Bezirk Imst

Die Gletscherfeuerwehr rast zum Familienfest im Naturpark Ötztal

null

© Haid



Diesen Sonntag, den 14. Juli, feiert der Naturpark Ötztal sein 12. Familienfest ab 13 Uhr in Niederthai am so genannten „Tellerboden".

Mit dabei ist auch die „Gletscherfeuerwehr". Das historische Feuerwehrauto fährt als mobiler Ausstellungsraum durch das Ötztal und versucht, die Bevölkerung auf die Erderwärmung aufmerksam zu machen. Gestartet wurde dieses Projekt bereits 2018, wobei nicht nur der Klimawandel mit seinen Folgen, wie dem Gletscherschwund u. a. im Ötztal, sondern auch mögliche Gegenmaßnahmen thematisiert werden. Damit passt die Gletscherfeuerwehr perfekt in das Konzept des Naturparks Ötztal, wobei das Familienfest gesamt als „green event" umgesetzt wird.

Für eine klimafreundliche Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es ein Saftl gratis. Busfahrzeiten: ab Ötztal-Bahnhof 11.35 Uhr, ab Obergurgl 10.15 Uhr. Egal bei welcher Witterung stehen ab 13 Uhr elf Erlebnisstandln für die großen und kleinen Besucher — bei freiem Eintritt — bereit.

Thematisch spielen sich heuer die „vielfältigen Blüten" in den Vordergrund. Warum ist der Erhalt von Almwiesen sinnvoll, welche Heilkräfte haben Alpenblüten oder wie blühen Bäume und welche Spuren haben sie in der Vergangenheit hinterlassen?

Die Niederthaier Bäuerinnen verwöhnen die Besucher wieder mit Köstlichkeiten. Für einen schwungvoll-musikalischen Abschluss sorgen heuer Pepe & Speedy. Weitere Informationen sind unter: www.naturpark-oetztal.at/familienfest zu finden. (top)




Kommentieren


Schlagworte