Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 01.08.2019


Bezirk Imst

Pitz Trail ist wieder ausverkauft

Der Lauf-Event startet heute mit einem Symposium und bringt Gäste.



Am Samstag steigt im Pitztal wieder der „Pitz Alpine Glacier Trail". Auf insgesamt sechs Distanzen zwischen 15 und 105 Kilometern messen sich hier die internationalen Läufer. Und mit nicht weniger als 1000 Startern aus 38 Nationen ist der Pitz Trail — wie schon im Vorjahr — zum zweiten Mal ausverkauft.

Im Pitztal hat man schon länger den Trend zu diesem Sport genutzt. Ein Ausfluss davon ist das bereits fünfte Trail Running Symposium Pitztal, das heute Abend ab 17.30 Uhr im Hotel Vier Jahreszeiten in St. Leonhard stattfindet. Die diesjährige Vortragsreihe widmet sich dem Thema „Laufsport an der Grenze — Zwischen körperlicher Höchstleistung und psychischer Abhängigkeit" und begrüßt Sabrina „Mocki" Mockenhaupt, Florian „Trailbeard Grasel" und Professor Otmar Weiß als Referenten. Der Freitag steht im Zeichen des Testtages am Riffsee, bevor es am Samstag in den eigentlichen Bewerbstag geht.

Der TVB Pitztal nutzt den Sport auch zur Stärkung der Marke. Teilnehmerbefragungen zeigten, dass die Sportler im Schnitt mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern anreisten und zwei bis drei Nächte blieben. „Bei 19 Millionen aktiven Läufern in Deutschland eine Zielgruppe, auf die es sich zu setzen lohnt", betont man seitens des TVB. (TT)




Kommentieren


Schlagworte