Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 23.09.2019


Freizeit

Wattens freut sich über neues Kletterparadies

null

© AV Wattens



Wattens – Für den Alpenverein Wattens mit seinen über 1700 Mitgliedern war der Samstag ein ganz besonderer Tag: Im Rahmen einer großen Feier samt Tag der offenen Tür wurde das völlig neu gestaltete Alpenvereinshaus offiziell eröffnet und gesegnet.

Bisher konnte der Alpenverein in der 2009 eröffneten Kletterarena Wattens 100 Kinder betreuen – aufgrund von Platzproblemen und des großen Andrangs standen jedoch etwa 130 Kids auf der Warteliste. Im neuen Alpenvereinshaus – das Bestandsgebäude aus dem Jahr 1968 wurde aufwändig saniert und erweitert – bestehen nun, in Ergänzung zur Vorstiegshalle der Marktgemeinde, mehr Möglichkeiten: Allein im Herbst starten zwölf Kurse für Kinder und Jugendliche.

Konkret bietet das neue AV-Haus 440 m² Kletterfläche – 200 m² Bouldern indoor sowie je 120 m² Bouldern und Vorstieg außen. Highlight ist der spektakuläre Boulderpilz am Dach, der Klettern mit Panoramablick auf Wattens erlaubt – eine Idee von Architekt Michael Gostner.

Der Eintritt ins neue Kletter-Eldorado ist nur mit Jahreskarte möglich – mit Chip kann man dafür klettern gehen, wann man will.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Ca. 950.000 Euro wurden in das Schmuckkastl investiert. Unterstützung kam von Wattens und den sechs Umlandgemeinden (Volders, Baumkirchen, Fritzens, Wattenberg, Kolsass, Kolsassberg) und dem Land Tirol über die Sportstättenförderung. Zudem hat man eine große Spendenaktion durchgeführt, die von vielen Privaten und Firmen unterstützt wurde. Apropos: Um das Haus komplett fertigzustellen – Garderoben, Trainingsraum, Küche etc. –, ist der Alpenverein Wattens noch auf der Suche nach weiteren Sponsoren. (TT, md)

Das völlig neu gestaltete Alpenvereinshaus in Wattens – samt Boulderanlage am Dach – stößt bei den Mitgliedern auf Begeisterung.
Das völlig neu gestaltete Alpenvereinshaus in Wattens – samt Boulderanlage am Dach – stößt bei den Mitgliedern auf Begeisterung.
- AV Wattens