Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 31.10.2019


Exklusiv

Auf den Spuren des Königs: TT-Tourentipp am Alpsee

Der Alpsee ist ein See der Gegensätze: Touristenmagnet im Osten, Oase der Ruhe im Westen. Zwei Stunden dauert eine Rundwanderung mit Blick auf die Märchenschlösser des „Kini“.

Der Alpsee grenzt an die Schlösser Neuschwanstein ...

© iStock UnreleasedDer Alpsee grenzt an die Schlösser Neuschwanstein ...



Von Judith Sam

Schwangau – Ein Glück, dass der König das nicht mehr erlebt. Ließ Ludwig II. sein Schloss Neuschwanstein doch extra hoch über dem Alpsee nahe Füssen erbauen, um die Einsamkeit zu genießen. Heute tummeln sich dort 1,5 Millionen Touristen jährlich. Kein Wunder, dass das Ostufer des Sees vor Besuchern strotzt. Die Kamera im Anschlag bestaunen sie das Alpenmassiv, vor dem das Märchenschloss über einem Abgrund balanciert. Worte wie „Disney“ und „Kini“ fallen, Enten werden gefüttert und Tretboote gemietet.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden