Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 31.10.2019


Bezirk Landeck

Schüler begeisterten Senioren in Ried mit Fitnessparcours

Bundesministerin Iris Rauskala, Johanna Tamerl, Beatrix Mark-Grünauer, Marlies Hass und Axel Kühner (v. l.) bei der Verleihung.

© IV/Andi BrucknerBundesministerin Iris Rauskala, Johanna Tamerl, Beatrix Mark-Grünauer, Marlies Hass und Axel Kühner (v. l.) bei der Verleihung.



Bälle, Tücher, Gedächtnisübungen und Holzspiele — der Fitnessparcours, den die Schüler der Polytechnischen Schule in Prutz für die Bewohner und Bewohnerinnen des Altersheims St. Katharina in Ried zusammengestellt hatten, war nicht nur für den Körper, sondern auch für den Geist. Die Schule und die Pflegeeinrichtung arbeiteten bereits mehrfach zusammen. Diesmal konzipierten die Jugendlichen mehrere Stationen, betreuten die Senioren und motivierten sie so zu mehr Bewegung . „Jung begeistert (mit Vielf)Alt" war der Name des Projekts, das die Generationen näher zusammenbringen sollte und von Beatrix Mark-Grünauer und Direktorin Johanna Tamerl geleitet wurde.

„Es sollte auf spielerische Art körperliche und geistige Fitness vermittelt und die Neugierde für das Ausprobieren von Unbekanntem geweckt werden", erläutert Tamerl die Idee dahinter.

Nun wurden die beiden Lehrerinnen dafür beim IV-Teachers Award 2019 in der Kategorie „Individualität" ausgezeichnet — mit dem dritten Platz.

„Aus der langjährigen Zusammenarbeit ergibt sich eine Win-Win-Situation. Die Schülerinnen und Schüler erweitern nicht nur ihren persönlichen Horizont, sondern erwerben auch zahlreiche Kompetenzen — im sozialen Bereich, im Projektmanagement, aber auch im Erkennen der eigenen Stärken", betonten die beiden. Der Preis wurde im Beisein von Bundesministerin Iris Rauskala verliehen. (TT)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren


Schlagworte