Letztes Update am Mo, 05.02.2018 14:12

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Tiroler dürfen vor allen anderen neue Kinder-Eissorten probieren

Tirol ist der Kältepol Österreichs und darf dafür als erstes Bundesland Österreichs die neuen Kinder-Eissorten probieren.

© UnileverAngeboten wird das Kinder Ice Cream Sandwich, der Kinder Ice Cream Stick und die Kinder Bueno Ice Cream Cone.



Innsbruck – Die Frühtemperatur vom 5. Februar um 7 Uhr am kältesten Ort Österreichs entschied, in welchem Bundesland die Einführung der neuen Kinder-Eissorten stattfinden soll: Gewonnen hat Tirol, denn die tiefste Temperatur wurde mit -16,7 Grad Celsius in St. Jakob im Defereggental gemessen.

Am Mittwoch um 14 Uhr können sich darum alle, die schnell genug sind, im Hauptbahnhof Innsbruck gratis ein Kinder-Eis holen. Die neuen Eisprodukte sind dann in den kommenden Tagen österreichweit im Handel erhältlich. (TT.com)