Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 26.06.2018


Tiroler Winzer

Guter Abgang für Haiminger Chardonnay

Erstmals wurde ein Tiroler Wein als SALON-Wein ausgezeichnet. Tirols Winzer setzen auf Qualität statt Masse. Das Weinjahr 2018 ist vielversprechend.

© Thomas Böhm Photographie Imst



Haiming – Die Konkurrenz war groß, doch der Tiroler Tropfen setzte sich durch: Im mehrstufigen Auswahlverfahren wurde der Chardonnay 2017 der Winzerfamilie Elisabeth Saumwald und Peter Zoller aus Haiming zum SALON-Wein 2018 gekürt. Er überzeugte bei diesem österreichischen Wettbewerb als „Burgunder Klassik“. 7000 Weine wurden insgesamt eingereicht. „Die Auszeichnung war eine Überraschung, erstmals wurde ein Tiroler Wein gekürt“, freut sich Peter Zoller, Obmann des Nordtiroler Weinbauverbandes.

Der 64-Jährige und seine Frau bewirtschaften 1,5 Hektar mit 6500 Reben. Noch nebenberuflich, bald will Zoller sich ganz dem Wein widmen. Seit über zehn Jahren produziert er österreichischen Qualitätswein – und Tirols Winzer werden immer mehr. „Unser Verband hat 55 Mitglieder, 80 Prozent davon produzieren selber Wein, meist nur für den Eigenbedarf“, erklärt Zoller.

Die Auszeichnung – künftig wird Zoller-Saumwalds Chardonnay 2017 mit der Plakette „SALON 2018“ verkauft – dürfte den Ruf des Nordtiroler Weins stärken. Viel wird sich laut Einschätzung des Obmanns aber nicht ändern. „Dafür sind wir zu klein. International können wir nicht mithalten und auch in Österreich wird es schwer.“

Doch Zoller geht es nicht um große Sprünge auf dem Markt, sondern um Qualität, um guten Tiroler Wein für Einheimische und Touristen. „Das ist unser Bestreben.“

Trotz des schwierigen Weinjahrs 2017 ist das laut Wettbewerbs-Veranstalter „Österreich Wein Marketing“ ganz offensichtlich gelungen. „Wir hatten Probleme mit dem Frühjahrsfrost und viel Regen im September“, blickt Zoller zurück. Die faulenden Trauben mussten einzeln entfernt werden, um den Rest zu retten. Dieses Jahr sieht laut Zoller bislang alles nach einem Bilderbuch-Weinjahr aus – solange der Hagel im Sommer ausbleibt.

Für alle, die sich selbst von den Weinen überzeugen wollen, bietet sich am Donnerstag, 28.6., auf der SALON Wein-Tournee die Gelegenheit: Im Haller Salzlager können von 15 bis 21 Uhr alle 270 prämierten Weine verkostet werden. Zoller ist schon auf die Reaktionen auf den Chardonnay aus Haiming gespannt. (phi)