Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 15.05.2019


Bezirk Schwaz

,,Snowlicious“: Gourmet-Truck geht auf Tournee

Ski-Legende Hermann Maier, erster Messegast bei Werner Amort (r.).

© ThoenesSki-Legende Hermann Maier, erster Messegast bei Werner Amort (r.).



Im Skiliftzentrum Hochfügen wurde sie entwickelt: die Idee, eine Luxusküche auf eine Schneeraupe zu bringen und mit Haubenkoch, Winzern und Radio-DJs die Wintersportler direkt an den Pisten mit besonderer Kulinarik zu begeistern. Unter dem Titel „Snowlicious" wurden dafür BMW, Schneeraupen-Hersteller Prinoth und Österreichs TV-bekannter Haubenkoch Alexander Fankhauser ins Boot geholt. Das Konzept begeisterte Prinoth-Präsident Werner Amort so, dass er für den nächsten Winter eine Tournee mit neu desig­ntem Gourmet-Truck plant. Mit internationalen Köchen, Full-Service-Team und bis zu zehn Tourstopps in mehreren Ländern.

Auf der Interalpin-Messe wurde das überarbeitete „Snowlicious“-Konzept erstmals vorgestellt. Mit dabei: Alexander Fankhauser (r.).
Auf der Interalpin-Messe wurde das überarbeitete „Snowlicious“-Konzept erstmals vorgestellt. Mit dabei: Alexander Fankhauser (r.).
- Thoenes

„Wir schaffen so für eine breite Masse einen leichten Eintritt in die hohe Welt der Kochkünste. Du klickst dich aus deiner Bindung raus, erklimmst die fünf Stufen des Gourmet-Trucks und hast Zugang zur Sterneküche. Und das für ab fünf Euro pro Gang. Barrieren zur Haubenküche sollen so mit besten lokalen Zutaten abgebaut werden", erklärt Alexander Fankhauser. Hochfügen wird übrigens das einzige „Snowlicious"-Gebiet im Zillertal bleiben. (TT, ad)