Letztes Update am Mi, 05.12.2018 09:00

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Forschung

Innsbrucker Forscher entlarven Ursache für Restless-Legs-Syndrom

Das Innsbrucker Forscherteam konnte belegen, dass eine durch Eisenmangel bedingte Fehlfunktion der Mitochondrien der idiopathischen Form des Restless-Legs-Syndroms (RLS) zugrunde liegt.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen