Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 30.05.2019


Termine

Gesunde Termine im Juni von A bis Z

In Vorträgen im Rahmen des Tags der Selbsthilfe in Hall klären Experten u. a. über richtiges Blutzuckermessen auf.

© iStockIn Vorträgen im Rahmen des Tags der Selbsthilfe in Hall klären Experten u. a. über richtiges Blutzuckermessen auf.



Die Selbsthilfegruppen stellen sich im Landeskrankenhaus Hall (Haus 10) vor: Der 4. Juni ist der „Tag der Selbsthilfe", und der Dachverband Selbsthilfe Tirol sowie eine Reihe von Selbsthilfegruppen — von der Österreichischen Vereinigung Morbus Bechterew über die Hilfe für Angehörige psychisch Erkrankter (HPE) bis hin zur Selbsthilfegruppe Polyneuropathie — sind von 10 bis 17 Uhr mit Infoständen vertreten. Ab 13 Uhr informieren Experten in medizinischen Fachvorträgen über Selbsthilfe, Diabetes und Blutzuckermessen, Schmerztherapie, Brustkrebs, Darmkrebs und Demenz. Eintritt frei. Der medizinhistorische Verein Pesthaus lädt am 11. Juni zu einem M&M-Abend (Medizingeschichte und Minigolf). Zunächst schildert Edwin Knapp im Depot II der Landespflegeklinik Hall anhand einiger Objekte seine Erfahrungen als leitender Mediziner in der Dopingkommission bei den Olympischen Winterspielen 1976. Anschließend veranstaltet der Verein im nahegelegenen Park Café ein Minigolfturnier. Eintritt: 10 Euro. Anmeldung bis 7. Juni unter christian.lechner@pesthaus.at. (TT)