Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 03.10.2019


Exklusiv

Großes Wunder, kleiner Makel: Fehlbildungen bei Babys verunsichern

Nach mehreren Fällen von Fehlbildungen an den Händen in Deutschland sind werdende Eltern verunsichert. Die Ursachen sind kaum nachzuweisen, Schwangere können auch nur begrenzt vorbeugen.

Alle Eltern wünschen sich ein gesundes Baby. Ist das Kind krank oder von einer Fehlbildung betroffen, ist der erste Schock oft groß

© istockAlle Eltern wünschen sich ein gesundes Baby. Ist das Kind krank oder von einer Fehlbildung betroffen, ist der erste Schock oft groß