Letztes Update am Mi, 16.10.2019 15:00

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Exklusiv

Von Grenoble nach Innsbruck: Anna geht dann mal heim

Fast ein Jahr hat sie in der französischen Stadt Grenoble studiert, nun soll es nach Hause nach Innsbruck gehen. Im wahrsten Sinne des Wortes: Anna Burgstaller zieht die Bergschuhe an und marschiert einfach drauflos. Ein Erfahrungsbericht.

Am Adlerweg in den Lechtaler Alpen - und Anna Burgstaller wirkt voller Power.

© BurgstallerAm Adlerweg in den Lechtaler Alpen - und Anna Burgstaller wirkt voller Power.



Und schon wieder könnte ich heulen. Doch dieses Mal vor Freude und Dankbarkeit! Da stehe ich, auf der Brèche du Dérochoir, es ist halb acht Uhr in der Früh, ich bin mutterseelenalleine und kann mein Glück nicht fassen. Tagelang schon sehe ich den Mont Blanc, den höchsten Berg der Alpen, aus der Nähe, wobei das nicht richtig ist, denn gesehen habe ich ihn nicht. Man konnte ihn nur erahnen hinter den Wolken, hinter denen er sich erfolgreich versteckt hat.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden