Letztes Update am So, 27.10.2019 10:08

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Exklusiv

Tiroler Traditionshotels: Seit Generationen Orte der Erholung

In Tirol sind nach wie vor viele Traditionshotels in Familienhand. Die TT blickte in deren Vergangenheit, als Leitungen von Hand gegraben wurden und ein einziges Dampfbad die Gäste verzückte.

Einst: In Josef und Barbara Stocks Restaurant Bratpfandl arbeiteten neun Mitarbeiter.

© Judith SamEinst: In Josef und Barbara Stocks Restaurant Bratpfandl arbeiteten neun Mitarbeiter.



Die wahren Orte“, schrieb Herman Melville in seinem Roman Moby Dick, „sind auf keiner Karte verzeichnet.“ Dieses Credo mag auf hoher See gelten, doch nicht in Tirol. Hier ist das Gegenteil der Fall. In Seefeld etwa lotst die Karte viele Gäste ins Astoria Resort, ein Hotel, das auf eine glamouröse Geschichte zurückblickt. „Mein Vater, der Getreidehändler Fritz Mauthner, träumte davon, ein Hotel zu betreiben, bis er sich 1950, in meinem Geburtsjahr, entschied, dieses Gebäude zu kaufen“, erinnert sich die heutige Inhaberin Elisabeth Gürtler.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden