Letztes Update am So, 02.07.2017 11:42

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Medien

Grimme Award für Netz-Angebote gegen Hetze und Vorurteile

Der undotierte „Grimme Online Award“ gilt als wichtigster deutscher Preis für hochwertige Online-Angebote.

Der YouTube-Kanal„Datteltäter“ versucht mit Humor und Satire Vorurteile gegenüber Muslimen zu entkräften .

© Screenshot/YoutubeDer YouTube-Kanal„Datteltäter“ versucht mit Humor und Satire Vorurteile gegenüber Muslimen zu entkräften .



Köln – Kreative Netz-Angebote zum Umgang mit Hetze und Vorurteilen sind am Freitag mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet worden.

Zu den acht Preisträgern gehört der YouTube-Kanal „Datteltäter“, der mit Humor und Satire Vorurteile gegenüber Muslimen entkräftet. Initialzündung für das Projekt war nach Angaben der Macher das Aufkommen des islam- und fremdenfeindlichen Pegida-Bündnisses. Ausgezeichnet wurde auch die Facebook-Gruppe „#ichbinhier“, deren Mitglieder sich gezielt in Debatten einschalten, in denen Hass die Oberhand gewonnen hat.

Die Juroren prämierten zudem Projekte, die moderne Technologie für Info-Angebote nutzen – einen Chatbot und eine Virtual-Reality-Reise zum Kölner Dom. Auch zwei Web-Reportagen über Armut und Gebärdensprache gehörten zu den Gewinnern. Der undotierte Grimme Online Award gilt als wichtigster deutscher Preis für hochwertige Online-Angebote. Er wird seit 2001 verliehen. Nominiert waren in diesem Jahr 29 Projekte. (dpa)