Letztes Update am Fr, 14.09.2018 11:45

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Raumfahrt

SpaceX: Vertrag mit erstem Weltraumtouristen unterzeichnet

Der private Passagier soll den Mond in einer Big Falcon-Rakete umrunden.

© AFP



Los Angeles – Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX hat neue Pläne verkündet, einen Weltraumtouristen rund um den Mond fliegen zu lassen. Ein Vertrag mit dem ersten privaten Passagier sei bereits unterzeichnet, teilte SpaceX am Donnerstag (Ortszeit) im Kurzmitteilungsdienst Twitter mit.

Er soll den Erdtrabanten demnach in einer Big Falcon-Rakete (BFR) umrunden. Weitere Informationen sollten am Montag bekannt gegeben werden.

Es ist nicht das erste Mal, dass SpaceX Pläne für Touristenflüge rund um den Mond verkündet. Im Februar 2017 hatte das Unternehmen angekündigt, bereits Ende dieses Jahres sollten zwei Weltraumtouristen mit einem Dragon-Mannschaftstransporter den Mond umrunden. In den vergangenen Monaten war von dem Projekt dann nichts mehr zu hören.

Seit der letzten Apollo-Mission 1972 hat kein Mensch mehr den Mond betreten. Insgesamt erreichten bisher nur 24 Menschen den Erdtrabanten. (APA/AFP)




Kommentieren


Schlagworte