Letztes Update am Do, 07.03.2019 14:39

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Social Media

#VansChallenge: Darum fliegen plötzlich überall Schuhe herum

Ein Twitter-User hat die “bahnbrechende“ Entdeckung gemacht, dass “Vans“-Schuhe nach dem Werfen immer auf den Sohlen landen. Im Netz gibt es deswegen nun den Hashtag #VansChallenge.

Skurriler Social-Media-Trend: Videos von Schuhen, die nach dem Werfen auf den Sohlen landen.

© twitter.com/IbelievthehypeSkurriler Social-Media-Trend: Videos von Schuhen, die nach dem Werfen auf den Sohlen landen.



Innsbruck — Das Internet treibt wieder einmal skurrile Blüten: Die „bahnbrechende" Entdeckung eines Twitter-Nutzers hat einen neuen Social-Media-Hype ausgelöst. Vorbei sind die Zeiten von Planking, Bottle Flips und dem Harlem Shake. Heutzutage wirft man Schuhe durch die Gegend und filmt sich dabei.

Twitter-User lana m!sses tøp hat nämlich herausgefunden, dass Schuhe der Marke "Vans" nach dem Werfen immer mit den Sohlen auf dem Boden landen. Selbst wenn sie zunächst auf der Seite liegen, drehen sich die Sneakers um.

Die Netzgemeinde zuckt angesichts dieser wissenschaftlich hochwertigen Entdeckung jedenfalls aus und — wie könnte es anders sein — macht das fröhliche Schuhewerfen nach.

Hunderte Videos mit fliegenden „Vans" tummeln sich mittlerweile auf Twitter und es werden täglich mehr. Der Hashtag #VansChallenge wurde ins Leben gerufen. Auch der Sohn des "Vans"-Mitbegründers, Steve Van Doren, hat mittlerweile ein Video von der Challenge hochgeladen.

Wir haben es ausprobiert - die Challenge funktioniert tatsächlich. Die Schuhe landeten im redaktionellen Feldversuch auf den Sohlen. Einige Twitter-User haben allerdings bewiesen, dass das Ganze auch mit Schuhen anderer Marken funktioniert. Das könnte vielleicht daran liegen, dass Schuhsohlen meist schwerer sind als der Rest des Schuhs. Die Werbewirkung für das Unternehmen "Vans" ist wohl dennoch unbezahlbar. (reh)