Letztes Update am Mo, 19.08.2019 11:32

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Smartphones

Huawei bringt Handy mit ausfahrbarer Kamera auf den Markt

Das Huawei P smart Z kommt in Österreich auf den Markt. Es hat ein Notch-freies Display und eine Pop-Up-Kamera, die per Knopfdruck ausgefahren wird.

Das P Smart Z von Huawei kommt mit ausfahrbarer Kamera.

© HuaweiDas P Smart Z von Huawei kommt mit ausfahrbarer Kamera.



Innsbruck — Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei bringt ein neues Einsteiger-Handy nach Österreich: Das „P smart Z" — der Richtpreis beträgt 279 Euro — kommt mit einer Bildschirmdiagonale von 6,59 Zoll (16,74 cm) und ohne Notch daher.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Highlight ist neben einem mit 4000 mAh recht leistungsstarken Akku eine Selfie-Kamera, die sich ausfahren lässt. Die Pop-Up-Kamera fährt laut Herstellerangaben beim Umschalten in den Selfie-Modus automatisch aus dem Gehäuse heraus und erkennt anhand von Sensoren einen Sturz — noch während des Fallens fährt die Kamera angeblich wieder ein.

Wie Huawei in einer Aussendung mitteilte, lässt sich die Kamera 100.000 Mal ein- und ausfahren und hält einem Kraftwiderstand von zwölf Kilogramm stand. Die Kamera hat eine Auflösung von 16 MP, AI-Unterstützung und Porträt-Qualität. Zudem soll sie acht verschiedene Szenen erkennen (z.B. blauen Himmel, Schnee oder Pflanzen).

Die Hauptkamera des Smartphones hat 16 MP plus 2 MP Dual-Hauptkamera. Ein selbstlernender Algorithmus erkennt mehr als 500 Szenen und hat einen Nachtmodus.

Das Modell ist laut Huawei in Österreich ab sofort zu einem unverbindlichen Richtpreis von 279 Euro erhältlich. (TT.com/reh)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Die digitale Transformation und ihre Auswirkungen auf Wirtschaft und Alltag wurden bei einer Digitalkonferenz in Wien beleuchtet.Web und Tech
Web und Tech

Wenn die Cloud den Computer ersetzt

Die Digitalkonferenz Darwin’s Circle in Wien beleuchtet Chancen und Nutzen der Digitalisierung. Atos-CTO Sophie Proust lobte den Nutzen für KMU.

multimedia
Viele Amazon-Kunden haben die Kulanz des Unternehmens strapaziert. Nun wird härter durchgegriffen.Exklusiv
Exklusiv

Deswegen sperrt Amazon jetzt auch in Österreich Konten

Die Konten zahlreicher Amazon-Kunden in den USA wurden bereits gesperrt. Nun wurden auch Fälle in Deutschland und Österreich bekannt. Der Grund für den Rausw ...

multimedia
Das soziale Netzwerk Facebook wurde 2004 gegründet und geriet zuletzt hauptsächlich wegen seines umstrittenen Umganges mit sogenanten Hass-Kommentaren in die Schlagzeilen.Exklusiv
Exklusiv

Taumelnder Riese vor Comeback? Dieses Ass hat Facebook im Ärmel

Das soziale Netzwerk Facebook ist nicht mehr das, was es einmal war. Wie nun bekannt wurde, tüftelt das Unternehmen im Geheimen an einer vermeintlich bahnbre ...

multimedia
Ob die Mate-30-Serie auch in Europa erhältlich sein wird, blieb bei der Präsentation in München unklar.Mate-30-Serie
Mate-30-Serie

Huawei stellte Handy ohne Google-Apps vor, ohne Google zu erwähnen

Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei stellte am Donnerstag in München seine neuesten Smartphones vor. Ob die Mate-30-Serie überhaupt in Europa erhält ...

multimedia
(Symbolfoto)Soziale Medien
Soziale Medien

Instagram: Werbung für Diäten und Beauty-OPs nur noch ab 18

Instagram führt eine Altersbeschränkung für Anzeigen ein, die für Diätprodukte und kosmetische Chirurgie werben. Die Umsetzbarkeit ist allerdings fraglich.

multimedia
Weitere Artikel aus der Kategorie »