Letztes Update am Mo, 09.09.2019 13:48

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


IFA 2019

Handyverkäufe eingebrochen: Sony will jetzt mit „Frauenhandy“ punkten

Auf der IFA in Berlin hat Sony sein neues Modell Xperia 5 vorgestellt. Obwohl die Handyverkäufe massiv eingebrochen sind, glaubt der Konzern bei seinen Smartphones an eine Wende.

Das Sony Xperia 5 soll mit seiner kompakteren Größe eher Frauen ansprechen.

© SonyDas Sony Xperia 5 soll mit seiner kompakteren Größe eher Frauen ansprechen.



Berlin, Tokio — Sony sieht sich trotz eines weiteren Absatzeinbruchs bei seinen Smartphones auf Kurs, das Steuer in dem Geschäft herumzureißen. Er sei jetzt sogar zuversichtlicher als Anfang des Jahres, sagte der zuständige Spartenchef Mitsuya Kishida auf der Technik-Messe IFA in Berlin. Das Top-Modell Xperia 1, bei dem Sony den Fokus auf Video-Inhalte und Musik legte, verkaufe sich gut.

Auf der IFA stellte Sony das nächste Modell Xperia 5 vor, das mit etwas kompakterer Form vor allem mehr Frauen ansprechen soll.

Im vergangenen Quartal fiel der Verkauf der Sony-Smartphones im Jahresvergleich von zwei Millionen auf nur noch 900.000 Geräte. Der Konzern kappte die Absatzprognose für das noch bis Ende März 2020 laufende Geschäftsjahr von fünf auf vier Millionen Smartphones.

Dies gehe allerdings auf sinkende Verkäufe wenig lukrativer Einstiegsgeräte zurück, sagte Kishida. Dadurch habe Sony erstmals nach einer langen Durststrecke wieder einen operativen Gewinn mit Smartphones erwirtschaftet, betonte er. Der war mit einer Milliarde Yen (rund 8,5 Mio. Euro) allerdings ziemlich schmal. Sony hatte als Reaktion auf die Probleme auch die Belegschaft in der Sparte halbiert.

Massive Probleme im Smartphone-Bereich

Sony ist ein führender Anbieter von Kamera-Sensoren für viele Smartphone-Marken, kämpft aber bei den eigenen Telefonen seit Jahren mit massiven Problemen. In dem Geschäft erobern chinesische Anbieter immer größere Marktanteile. Kishida will von der Stärke von Sony bei professioneller Videoaufnahme und Bildbearbeitung profitieren — der Konzern ist mit seinen Hollywood-Studios ein großer Player im Film-und TV-Geschäft. Auch machte Sony seine Smartphones mit den Controllern der Playstation-Spielekonsolen kompatibel, um Gamer anzulocken. „Sony hat so viele Silos, aber sie werden mit der Zeit zusammenwachsen."

Er glaube nicht, dass Sony spürbar von den aktuellen Problemen des großen Konkurrenten Huawei im Westen profitieren könne, sagte Kishida. Dafür spiele der japanische Konzern in einer anderen Liga. Auch werde sich Sony zunächst bei Geräten mit dem superschnellen 5G-Datenfunk und faltbaren Smartphones zurückhalten. „Wir können noch so vieles verbessern, bevor wir Displays falten." Sony schaue sich die Entwicklung bei der Technologie zwar an — „aber ich bin noch nicht überzeugt", sagte Kishida. (APA/dpa)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Symbolbild.#24h133
#24h133

Die Wiener Polizei twitter wieder 24 Stunden lang

„Ziel der Aktion ist es, der Bevölkerung einen konkreten und aktuellen Einblick in die tägliche Arbeit der Streifenbesatzungen in Wien zu ermöglichen und so ...

Das „Pixel 3“ von Google (Archivfoto).Web und Tech
Web und Tech

Google Pixel 4: Darüber ärgert sich die Konkurrenz am meisten

Am Mittwoch wurde der Termin für die Präsentation des neuen Google Pixel 4 und Pixel 4 XL bekannt. Ein anderer Hersteller ist wenig erfreut darüber.

multimedia
Das neue iPhone 11 Pro hat drei Kameraobjektive.Exklusiv
Exklusiv

Apple-Fans enttäuscht: Das wurde bei der Keynote nicht gezeigt

Apple hat am Dienstag das iPhone 11 in aller Ausführlichkeit präsentiert. Auch Details zu Apple TV+, Arcade und Apple Watch wurden preisgegeben. Zahlreiche e ...

multimedia
Das Wikipedia-Logo.DDoS-Attacke
DDoS-Attacke

Nach Angriff: Craiglist-Gründer spendet 2,5 Mio. Dollar an Wikipedia

Nach einem massiven Cyberangriff darf sich das Online-Lexikon Wikipedia über eine Millionenspende zur Verbesserung seiner IT-Sicherheit freuen.

multimedia
Die neuen Premium-iPhones haben drei Kameras.Apple
Apple

iPhone 11 Pro mit drei Kameras: Apple stellte neue Modelle vor

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft gibt es neue iPhones von Apple. Bei den Top-Modellen beeindrucken innovative Kamera-Funktionen. Beim Einsteigermodell fällt ...

multimedia
Weitere Artikel aus der Kategorie »