Letztes Update am Sa, 14.09.2019 10:51

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


#24h133

Die Wiener Polizei twitter wieder 24 Stunden lang

„Ziel der Aktion ist es, der Bevölkerung einen konkreten und aktuellen Einblick in die tägliche Arbeit der Streifenbesatzungen in Wien zu ermöglichen und so das breite Spektrum der Polizeiarbeit näher zu bringen“, schrieb die Polizei in einer Aussendung.

Symbolbild.

© Thomas Böhm / TTSymbolbild.



Wien — Unter dem Hashtag „#24h133" startet die Wiener Polizei am kommenden Samstag um 7 Uhr den dritten „Twitter-Marathon" und wird so wieder 24 Stunden lang alle Streifeneinsätze publizieren. Getwittert werden Einsatzgrund und betroffener Bezirk, der genaue Einsatzort bleibt auf dem Account der Landespolizeidirektion aber unerwähnt, um Behinderungen der Polizeiarbeit durch Schaulustige zu vermeiden.

„Ziel der Aktion ist es, der Bevölkerung einen konkreten und aktuellen Einblick in die tägliche Arbeit der Streifenbesatzungen in Wien zu ermöglichen und so das breite Spektrum der Polizeiarbeit näher zu bringen", schrieb die Polizei am Donnerstag in einer Aussendung. Der „Twitter-Marathon" ist eine gemeinschaftliche Aktion des Referats Soziale Medien und der Landesleitzentrale der Wiener Polizei. (APA)




Kommentieren


Schlagworte