Letztes Update am Sa, 23.11.2019 14:05

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tirol

Verkehrslage, aktuelle Warnungen, Politik: Land Tirol präsentiert neue App

Das Land Tirol hat heute eine eigene App veröffentlicht, mit der die Bürger Tirols künftig nicht nur über die Verkehrslage oder besondere Ereignisse informiert werden sollen, sondern auch noch mehr Einblick in die Landespolitik erhalten.

(Symbolfoto)

© TT/Screenshot(Symbolfoto)



Innsbruck – Seit heute kann die neue App des Landes Tirol im iOS App Store oder im Google Play Store heruntergeladen werden: Mit der Land Tirol App will die Landesregierung einen weiteren Schritt in Richtung digitaler Vernetzung setzen. Kernpunkte der neuen Anwendung sind Verkehrsinfos über die Tiroler Straßen inklusive Zugriff auf 130 Verkehrswebcams, umfassende Informationen rund um die Landesverwaltung bis hin zu Beiträgen der Landeszeitung und Hilfestellung bei den Landesförderungen.

„Die direkte Kommunikation zu den Bürgern ist dem Land Tirol ein besonderes Anliegen. Und auch, dass diese immer aktuell und nach den modernsten technischen Möglichkeiten erfolgen“, erklärt Landeshauptmann Günther Platter, der die Umsetzung der App in die Wege geleitet hat.

Push-Nachrichten für den Ernstfall

Besonders stolz sind die Entwickler auf die Möglichkeit von Push-Nachrichten über die App, wodurch aktuelle Meldungen landesweit direkt auf die Handys der Nutzer geschickt werden. „Wenn es etwa zu Felsstürzen und in Folge zu längerfristigen Straßensperren kommt oder wenn auch sonst Ereignisse passieren, die von gravierender Tragweite sind, wird das Land Tirol in Zukunft eine entsprechende Nachricht auf das Handy der App-Nutzer senden“, so Platter in einer Aussendung. Das sei gerade bei sicherheitsrelevanten Ergeignissen von Bedeutung. Nutzer können auch den jeweiligen Bezirk einstellen, für den sie die Push-Benachrichtigung erhalten wollen.

Zentral wurden auch die Verkehrswebcams des Landes Tirol in der App integriert, sodass Nutzer direkten Zugang zu den Kameras von Osttirol bis Reutte haben. Im Sinne eines praktischen Servicegedankens bietet die App außerdem einen Überblick über die Leistungen des Landes wie etwa Bürgerservice, Förderungen oder Familie. Auch der Tiroler Landtag ist in der App vertreten. So kann die gesamte Sitzung des Landtags am Handy live oder später mitverfolgt werden. Außerdem gibt es alle Informationen rund um die Tätigkeiten des Landtages zum Nachlesen. (TT.com)