Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 30.10.2015


Kitzbühel

Pfarrer Josef Wörter nach Krankheit verstorben

null

© Erzdiözese Salzburg



St. Ulrich a. P., Brixlegg – Die Erzdiözese Salzburg trauert um Pfarrer Josef Wörter, der in der Nacht auf Mittwoch im 73. Lebensjahr verstorben ist.

Josef Wörter wurde am 7. Mai 1943 als zweites von zehn Kindern in St. Ulrich am Pillersee geboren. Nach siebzehn Jahren Dienst im Marktgemeindeamt St. Johann in Tirol trat er 1982 ins Salzburger Priesterseminar ein und wurde am 29. Juni 1989 im Dom zu Salzburg zum Priester geweiht. Nach Kooperatorenjahren von 1989 bis 1990 in Zell am See und von 1990 bis 1992 in Bad Hofgastein wurden ihm 1992 die Pfarren St. Martin bei Lofer, Weißbach und später zusätzlich Lofer anvertraut.

Ab 2001 betreute er schließlich die Pfarren Brixlegg und Bruck am Ziller und seit 2014 auch Rattenberg-Radfeld.Seit 2010 war Josef Wörter Dekan-Stellvertreter im Dekanat Reith im Alpbachtal. Der Verstorbene war Träger des goldenen Ehrenringes der Marktgemeinde Brixlegg und des Ehrenzeichens in Gold seiner Heimatgemeinde St. Ulrich am Pillersee. Außerdem war er Träger des Ehrenkranzes des Bundes der Tiroler Schützenkompanien.

In Brixlegg wird am Sonntag um 19 Uhr beim Gottesdienst seiner gedacht, am Montag folgt um 18.30 Uhr der Rosenkranz in St. Ulrich. Der Auferstehungsgottesdienst findet am Dienstag, dem 3. November, um 15 Uhr in seiner Heimatgemeinde statt. (TT)