Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 14.11.2015


Landeck

Neuer Vikar unterstützt Pfarre Landeck



Landeck – Er ist in der polnischen Stadt Włocławek (120.000 Einwohner) aufgewachsen und hat dort Theologie studiert. Vor wenigen Wochen ist der Priester Peter Kocurek in Landeck eingetroffen, um als Vikar im Seelsorgeraum tätig zu sein, um die Stadtpfarre Maria Himmelfahrt mit Pfarrer bzw. Diakon Martin Komarek zu unterstützen und auch um seine Deutschkenntnisse zu verbessern.

„Es war mein Wunsch, ins Ausland zu gehen. Für Tirol habe ich mich immer sehr interessiert“, verriet Kocurek am Freitag. Also habe er die nötigen Kontakte aufgenommen und sich in seiner Heimat verabschiedet. „Jetzt freue ich mich, die Bezirksstadt und deren Bevölkerung kennen zu lernen. Der erste Eindruck ist sehr gut.“

Kürzlich hat er gemeinsam mit dem Dekan den Antrittsbesuch bei Bürgermeister Wolfgang Jörg gemacht. Neben Glückwünschen für seine Arbeit gab ihm Jörg das Buch der Stadt Landeck mit auf den Weg. Der Vikar wiederum bedankte sich beim Bürgermeister mit einer Wodka-Kostprobe aus Polen.

„Der Einsatz von unserem neuen Vikar wird, so hoffe ich, längerfristig sein“, sagte Komarek, „darüber bin ich sehr froh. Die Aufgaben werden immer mehr.“ (hwe)