Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 05.05.2016


Bezirk Schwaz

Absolventenverein in Rotholz wächst

null

© Zwicknagl



Rotholz – Tirols Landesfürst Erzherzog Ferdinand II. hatte im 16. Jahrhundert Schloss Thurneck in Rotholz errichtet, aus dem Besitz der fürsterzbischöflichen Mensalverwaltung in Brixen wurde die heutige Bildungsstätte für junge Agrarier einst vom Land erworben. Im Jahre 1879 ging die Bauernschule in Betrieb. Und immerhin 103 Jahre alt ist der Absolventenverein, der jährlich Anfang Mai Bilanz zieht und heuer die Schuljahrgänge 1955/56, 1965/66 und 1990/91 in die Schule lud. „Mich hat meine Schulzeit in Rotholz stark geprägt“, sagte ein Absolvent aus dem Vinschgau. Mittlerweile zählt der Absolventenverein rund 7200 Mitglieder.

30 Jahre war Ök.-Rat Alois Prosch aus Schwoich der Obmann des Vereins. Mit Josef Markt aus Axams, der von 1970 bis 2012 Vorstandsmitglied war, wurde er zum Ehrenmitglied ernannt. „Ich möchte diese Zeit nicht missen“, sagte Prosch, als ihm Obmann Georg Eder und Geschäftsführer Peter Grünbichler die Ehrenurkunde überreichten.

Bildungsexkursionen, Vorträge, die Klimaschule und die Unterstützung von Projekten werden weiterhin zu den Vereinsschwerpunkten zählen, wie Grünbichler aufzeigte. Derzeit besuchen 200 Schüler die Fachschule, 150 Mädchen sind an der Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement, erklärt Direktor Josef Norz. (zw)