Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 22.06.2017


Bezirk Innsbruck-Land

Bedeutende Bauten in Mieders und Pfons biegen in Zielgerade

null

© Wohnungseigentum WE



Mieders, Pfons – Gleich zwei Firstfeiern wurden am Dienstagnachmittag im Wipp- und Stubaital begangen. In Pfons schreitet der Neubau des Bildungshauses St. Michael voran. Bei der Firstfeier machte Diözesanadministrator Jakob Bürgler die Bedeutung des Hauses für Tirol deutlich: „Die Diözese setzt mit diesem Bau einen starken Akzent in Richtung Bildung, Jugend und Familien. In einer Zeit der Vereinfachungstendenz und Auseinandersetzungen will die Kirche einen ausgewogenen und reflektierten Beitrag leisten – und dazu braucht es Bildung.“

In Mieders wiederum wurde die Firstfeier des Sozialen Wohnparks begangen. Dort entstehen Einheiten für junges und betreutes Wohnen, Räume für den Sozialsprengel, Inklusionswohnungen sowie ein Café. Errichtet wird der Wohnpark (Gesamtkosten: rund 7,2 Mio. Euro) vom gemeinnützigen Wohnbauträger „we“, die Fertigstellung ist für das kommende Frühjahr vorgesehen. (TT)