Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 13.10.2017


Bezirk Kufstein

Rohbau für Volksschule steht

© EberharterFirstfeier: Architekt Johann Bircher, BM Dieter Wittlinger mit Robert Petutschnigg und Helmut Aschenwald (v. l.) von der Volksbank.Foto: Eberharter



Walchsee – Der Rohbau steht, auch das Dach ist beim neuen Volksschulbau in Walchsee bereits fertig gestellt. Das ist auch nötig, denn im Sommer des nächsten Jahres soll das Gebäude bezogen werden können.

Bei der Firstfeier bedankte sich Bürgermeister Dieter Wittlinger bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit. Aufwändig sei das ganze Drumherum, sowohl in der Gemeindestube als auch bei den zuständigen Ausschüssen, wobei er den Familien-, Schul- und Sozialausschuss mit Obfrau Bernadette Stöckl besonders hervorhob. „Unter jeden Zettel braucht es eine separate Unterschrift“, betonte der Bürgermeister und meinte, dass die dreckigen Arbeiten am Bau nun abgeschlossen seien.

Dank der Hilfe des Landes ist Wittlinger zuversichtlich, im Sommer eine Schule eröffnen zu können, die Vorzeigecharakter für das ganze Land Tirol haben wird. Die Volksschule wird eine der ersten so genannten Clusterschulen sein. Die Investitionssumme beträgt 7,3 Mio. Euro, 3,4 Mio. Euro davon entfallen auf die Gemeinde. (be)




Kommentieren


Schlagworte