Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 09.02.2018


Bezirk Kufstein

Chroniksammlung an Gemeinden der Unteren Schranne übergeben

© PlonerDie Bürgermeister der Unteren Schranne Georg Aicher-Hechenberger, Georg Kitzbichler, Elisabeth Daxauer, Josef Ritzer und Christian Ritzer (von links) bedankten sich bei Cäcilia Zaglacher (4. v. l.) für die Überlassung der umfangreichen Aufzeichnungen von Andreas Zaglacher.Foto: Ploner



Einen unglaublichen Schatz aus der Geschichte der Unteren Schranne hat der im Jahr 2012 verstorbene Niederndorfer Andreas Zaglacher zusammengetragen. Seine Familie hat den Nachlass nun an die Chroniken der Unteren Schranne weitergegeben. Das Ergebnis seiner Arbeit ist ein enormer Beitrag zur Aufzeichnung unserer Zeitgeschichte. Für sämtliche Bauernhöfe und historischen Gebäude der Unteren Schranne wurden die Besitzer ausgeforscht — teilweise bis ins 13. Jahrhundert zurück. Außerdem hat er die Tauf-, Ehe- und Sterbebücher der Pfarre Ebbs — ursprünglich auch für Niederndorf zuständig — archiviert. Für die Almen am Erler Berg hat er sogar ein „Almbuch" veröffentlicht. Bei einem gemeinsamen Abendessen bedankten sich die Bürgermeister und Chronisten der Gemeinden Niederndorf, Ebbs, Erl, Niederndorferberg und Rettenschöss bei der Familie Zaglacher für die Sammlung. (TT)




Kommentieren


Schlagworte