Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 13.05.2018


Exklusiv

Innsbrucker Hochschulen: Gesinnung kein Grund für Studienverbot

Für ein Studium müssen Kriterien zur Zulassung erfüllt werden. Die Gesinnung darf keine Rolle spielen, auch wenn es um einen Skandalrapper wie Kollegah geht.

Leopold Franzens Universität, MCI und Med-Uni sagen unisono: Der Ausschluss eines Studierenden von vornherein ist nicht zu argumentieren.

© TT/BoehmLeopold Franzens Universität, MCI und Med-Uni sagen unisono: Der Ausschluss eines Studierenden von vornherein ist nicht zu argumentieren.