Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 18.05.2018


Bezirk Imst

Mötzer Volksschüler erliefen 1250 Euro

© JugendrotkreuzDie 54 Kinder der Volksschule Mötz konnten einen Spendenbetrag von 1250,58 € übergeben.Foto: Jugendrotkreuz Tirol



Auch wenn das Wetter nicht ganz so mitspielte — die Kinder der Volksschule Mötz strahlten am Mittwoch umso mehr: Sie hatten Außergewöhnliches geleistet und konnten dem Landesgeschäftsführer des Tiroler Jugendrotkreuzes, Phillip Schumacher, einen Scheck über 1250,58 Euro mitgeben. Die Sponsorengelder hatten die Schülerinnen und Schüler nicht nur selbst über Eltern, Großeltern, Verwandte und Bekannte aufgetrieben — sie liefen am Mötzer Sportplatz auch um diese Spendensumme. Dazu kamen noch Firmensponsoren, die von einer Projektgruppe der KPH in Stams gewonnen wurden. Das Spendengeld kommt der Aktion „Schüler helfen Schülern" des Tiroler Jugendrotkreuzes zugute. Damit wird in Not geratenen Familien unbürokratisch geholfen. (TT)




Kommentieren


Schlagworte