Letztes Update am Di, 12.06.2018 15:19

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutschland

Deutsche Schule kaufte Burkinis für Muslimas

400 Euro hat das Gymnasium für die 20 Burkinis ausgegeben. Das Geld stammt aus einem Spendenlauf und Fördermitteln.

© Rolf Haid / dpa(Symbolbild)



Herne – Damit die Schülerinnen eines Gymnasiums im nordrhein-westfälischen Herne am gemischtgeschlechtlichen Schwimmunterricht teilnehmen können, hat die Schule ihnen Burkinis besorgt. Darüber berichten mehrere deutsche Medien.

400 Euro hat das Pestalozzi-Gymnasium in die 20 Burkinis investiert. Das Geld stammt aus einem schulinternen Spendenlauf für Geflüchtete und Fördermittel des Landes und der Stadt. Die Jugendlichen können sich die Burkinis nun kostenfrei ausleihen.

15 junge Frauen haben das Angebot bereits in Anspruch genommen. Der Schwimmunterricht ist in der Schule Pflicht. Der Schulleiter erklärte: „Schwimmen ist Integration, das gehört in Deutschland zur Kultur.“ (TT.com)




Schlagworte