Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 14.06.2018


Bezirk Imst

Kinder schnuppern auf der Baustelle

© PaschingerNatürlich positionierte sich der Imster WK-Obmann Josef Huber als Chef von AT Thurner Bau mit Kindern am Stand der Maurer.Foto: Paschinger



Nach Kinder in der Wirtschaft (Kiwi) und dem Berufsfestival ist die derzeit laufende Aktion „Erlebniswelt Baustelle" die dritte Aktion der Wirtschaftskammer Imst, die speziell auf Kinder und Jugendliche abzielt. „Im vergangenen Jahr hatten wir insgesamt 1100 Teilnehmer", freut sich der Imster Wirtschaftskammerobmann Josef Huber.

Gestern und heute läuft am Kammerareal noch die Erlebniswelt, bei der 500 Schüler im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren jeweils eineinhalb Stunden auf den verschiedenen Baustellen schnuppern können. 14 Berufe der Branche werden dabei vorgestellt. Viele Kinder haben erstmals solches Werkzeug in der Hand — die Begeisterung unter den Schülern ist entsprechend groß. (pascal)




Kommentieren


Schlagworte