Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 14.07.2018


Bezirk Schwaz

Alter Friedhof wird zum Park

Nur noch wenige Gräber sind verteilt auf dem alten Friedhof bei der Finkenberger Kirche zu finden.

© Thomas Boehm / TTSymbolbild.



Finkenberg - Seit Jahrzehnten gibt es in der Zillertalgemeinde einen neuen Friedhof. Grund genug, den alten aufzulassen und über eine neue Nutzung des Areals nachzudenken.

„Nach Rücksprache mit dem Denkmalamt stellte sich heraus, dass aufgrund diverser Auflagen nicht viel möglich ist. Außer eine Grünanlage", sagt Bürgermeister Andreas Kröll. Auf dem der Kirche gehörenden Areal soll so künftig Platz für Entspannen im Grünen geschaffen werden. Gleichzeitig wird der angrenzende Musikpavillon erneuert. „Er stammt aus den 60er-Jahren und war damals der erste im Zillertal", weiß der Gemeindechef.

Das Bauwerk mit dem Probelokal im Untergeschoß ist für die knapp 60 Musikanten längst zu klein geworden. „Es wird abgerissen und wir haben inzwischen einen Architekturwettbewerb gestartet, zu dem acht Architekten geladen wurden", informiert Kröll. Über die Kosten könne man erst danach mehr sagen. Umgesetzt werden soll das Projekt im Jahr 2019. (ad)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Lotto
Lotto

Siebenfach-Jackpot: Wie die Rekord-Ziehung heute abläuft

Der erste Siebenfachjackpot in der 32-jährigen Lotto-Geschichte wartet darauf, geknackt zu werden. Mit ihm gibt es möglicherweise zwei Rekorde: Zum einen sin ...

Andamanen-Inseln
Andamanen-Inseln

Von Ureinwohnern mit Pfeilen beschossen: US-Tourist in Indien getötet

Ein 27-Jähriger war trotz Verbots zu einer abgelegenen Andamanen-Insel gefahren. Die Bewohner umstellten und beschossen ihn mit Pfeilen.

Exklusiv
Exklusiv

Der zornige Mann: Journalistin Angelika Hager im Interview

Männer befinden sich nicht erst seit #MeToo in der Krise, sagt Angelika Hager. Was die maskuline Unsicherheit und Unzufriedenheit mit Donald Trump zu tun hat ...

Innsbruck
Innsbruck

Der Alpenzoo hat ein Maskottchen

Ab sofort kommen Besucher im Alpenzoo an dem niedlichen Steinbock I-BEX nicht mehr vorbei.

Bildung
Bildung

Rückschrittliche Ansichten: Verein für Sexualkunde aus Schulen verbannt

Fragwürdige und tendenziell „religiös fundamentalistische“ Ansichten soll der Sexualkundeverein „Teenstar“ in Österreichs Klassenzimmern verbreitet haben. De ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »