Letztes Update am Fr, 03.08.2018 11:13

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Lotterie

Siebenfachjackpot im Toto: Es geht um rund 110.000 Euro

Im Toto gibt es seit Einführung des Dreizehners vor fünf Jahren eine Premiere.

© TT/Thomas Böhm(Symbolfoto)



Wien – Weder Dreizehner noch Zwölfer und auch kein Elfer sind in der Toto-Runde 31A getippt worden. Somit geht es allein hier um drei Jackpots, der wichtigste ist natürlich jener beim Dreizehner, denn dabei handelt es sich um einen Siebenfachjackpot, für den rund 110.000 Euro erwartet werden.

Zu diesen drei Toto-Jackpots kommen noch drei in der Torwette. Denn hier hat es weder fünf noch vier richtige Ergebnisse gegeben. Also gibt es einen Jackpot im ersten und im zweiten Rang, und demnach geht auch der mit knapp 107.000 Euro gefüllte Hattrick-Jackpot in eine weitere Runde. Annahmeschluss für die Runde 31B ist am (morgigen) Samstag um 16.20 Uhr. (APA)