Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 08.09.2018


Osttirol

Leisach lädt zu den „Dorfwochen“ ein

© Singkreis LeisachReiter Kirchl des Singkreises Leisach.



Leisach – Die Gemeinde Leisach veranstaltet von 15. bis 30. September die „Dorfwochen“. Diese stehen unter dem Motto „Ein Dorf blickt zurück und schaut nach vorne“. Damit wollen die Gemeinde und der Ausschuss „Miteinander“ informieren, unterhalten, aber auch die Gemeinschaft innerhalb des Dorfes stärken.

Den Auftakt bildet eine Familienwanderung zum Reiter Kirchl, die einen „Blick von oben“ auf Leisach ermöglicht. Termin: Samstag, 15. September, Treffpunkt ist um 14 Uhr am Dorfplatz. Es folgen Ausstellungen, die Jungbürgerfeier, ein Rockkonzert, der Tag der Vereine, Lesungen und Konzerte. Ein Vortrag von Klaus Lukasser rückt die Vergangenheit ins Bild. Der Referent erzählt vom Schicksal der Leisacherin Helene Delacher, die ein Opfer der Nazis wurde (Dienstag, 18. September, 20 Uhr, im Gemeindesaal). Den Abschluss der Dorfwochen bildet der Leisacher Kirchtag am 30. September. Mehr Infos: www.leisach.gv.at. (TT)