Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 11.09.2018


Bezirk Reutte

Duarfer Center wurde feierlich übergeben

© NikolussiMit einem Festakt wurde das neue Gebäude offiziell eröffnet.Foto: Nikolussi



Elbigenalp – Das große Fest zur Übergabe des neuen „Duarfer Centers“ wurde aufgrund eines Todesfalles in der Gemeinde abgesagt. Eine offizielle Eröffnung gab es trotzdem. In nur einem Jahr Bauzeit entstand südlich der Hauptstraße ein vierter Abschnitt eines öffentlichen Gebäudes, welches nun Polizei, Rotes Kreuz, Feuerwehr, Arztpraxis, Bergrettung, Musikkapelle, praktisch alle Vereine, die Gemeindeverwaltung, Kindergarten und das Eltern-Kind-Zentrum beherbergt.

5,6 Millionen Euro wurden in den Bau investiert, wobei sich nun auch noch ein Lift für das angrenzende Mehrzweckgebäude mit seinen Wohnungen ausgeht.

Auch die Parkplatzsituation rund um das Haus hat sich wesentlich verbessert. Allein die beiden Ärztinnen können ihren Patienten künftig 20 Stellplätze anbieten.

Zudem wird hinter dem Gebäudetrakt eine Landemöglichkeit für Rettungshubschrauber errichtet.

Der Gemeindeführung ist es wichtig, die gesundheitliche Versorgung des mittleren und oberen Lechtals zu garantieren, den Kindern ansprechende Räume zur Verfügung zu stellen und den Vereinen im Dorf die entsprechende Infrastruktur zu bieten. Das kam in der Rede von Bürgermeister Markus Gerber bei der feierlichen Übergabe deutlich zur Sprache. (hni)