Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 12.10.2018


Bezirk Imst

Trauerraum im Mesnerhaus ab 31. Oktober

© HospizAuch Mieming hat heuer einen Trauerraum geöffnet.



Mieming – Die Hospiz-Gruppe Mittleres Oberinntal, Mieminger Plateau öffnet im Kunst-Werk-Raum im Mesnerhaus am Mittwoch, 31. Oktober, um 19 Uhr den Trauerraum. Dieser ist anschließend noch täglich bis zum 4. November, jeweils von 10 bis 19 Uhr, geöffnet.

Wenn Beziehungen zerbrechen, Lebensträume unerfüllt bleiben oder wenn ein geliebter Mensch verstirbt, trauern Menschen. Die Trauer ist als normale und heilsame Reaktion auf jeden schmerzhaften Verlust zu sehen. „Oft schlucken wir aber unseren Kummer und unsere Tränen hinunter“, wissen die Ansprechpartnerinnen der Hospiz-Gruppe: „Dabei hilft es mehr, die Trauer zuzulassen. Trauer braucht Zeit, Raum und Ausdruck.“

Aus diesem Grund wurde der Trauerraum eingerichtet und heuer werden vier Räume thematisch aufbereitet. Der Eingangsbereich steht unter der Schirmherrschaft des Regenbogens, dem sich rechter Hand der Raum der Begegnung der Sinne anschließt. Links befindet sich der Raum der Besinnung und dahinter der Raum der Stille. Die Eröffnungszeremonie umrahmt der Chor Vocalis aus Haiming musikalisch. (top)