Letztes Update am Fr, 12.10.2018 06:34

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Osttirol

Zwei Mädchen lösten große Suchaktion in Nußdorf-Debant aus

Die Kinder wurden vom SOS Kinderdorf als vermisst gemeldet. Eine Polizeistreife fand die Mädchen rund zwei Kilometer entfernt und brachte sie zurück.

(Symbolbild)

© Stocker(Symbolbild)



Nußdorf-Debant – Ein glückliches Ende nahm eine Suchaktion am Donnerstag in Nußdorf-Debant. Zwei Mädchen im Alter von sieben und neun Jahren waren um 16.45 Uhr vom SOS Kinderdorf als abgängig gemeldet worden. Nach einer intensiven Suche konnten die Kinder um 21.30 Uhr rund zwei Kilometer entfernt von einer Polizeistreife in Dölsach gefunden werden. Die Mädchen wurden unversehrt ins SOS Kinderdorf zurückgebracht.

An der Suche waren 19 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Nußdorf-Debant, die Bergrettung Osttirol mit 23 Mann, sechs Hundeführer sowie zwei Polizeistreifen beteiligt. (TT.com)