Letztes Update am Fr, 12.10.2018 21:51

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wien

Wien hat jetzt Cannabis-Automat in Mariahilfer Straße - ganz legal

Schon bei der Montage Anfang dieser Woche zog er neugierige Blicke auf sich – der neue Cannabis-Automat in der Wiener Mariahilfer Straße. High wird man von dem „Gras“ zwar nicht, die FPÖ wettert aber trotzdem dagegen.

Symbolfoto.

© Reuters/David McNewSymbolfoto.



Wien – Wer auf Wiens größter Einkaufsstraße flaniert, kann dort neuerdings auch Cannabis kaufen – aus dem Automaten. Das funktioniert, weil in Österreich der Besitz von Hanfprodukten mit einem geringeren THC-Wert als 0,3 Prozent legal ist.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Wirklich „high“ machen die Blüten also nicht. Das Cannabis enthält lediglich das entspannende, schmerzlindernde CBD. Für die Mariahilfer FPÖ allerdings dennoch ein Unding.

Bezirksparteiobmann Leo Kohlbauer will den Automaten umgehend entfernt haben: „Wer auch immer das in dieser Form genehmigt hat, hat endgültig den Verstand verloren.“ Der Schriftzug „Probier mich jetzt aus“ fordere zum Drogenkonsum auf. Zudem vermittle der Zusatz „legal Cannabis“ den Eindruck, dass der Konsum von Cannabis legal sei.

Schon bei Montage des Automaten in der Mariahilfer Straße 101 am Dienstag sei das Interesse der Passanten groß gewesen, schreibt der „Kurier“. Österreichweit ist es bereits das 17. Gerät. Initiiert wurde das ganze von der steirischen Firma „Dr. Greenthumb“, die sich zunächst nur auf den heimischen Markt konzentrierte und jetzt nach Wien expandiert. Verträge für weitere Standorte soll es bereits geben. (TT.com)