Letztes Update am Do, 25.10.2018 19:19

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Adler-Orden an verdiente Persönlichkeiten verliehen

Gleich fünf Persönlichkeiten –„so vielfältig wie das Land Tirol“ – erhielten am Donnerstag den Großen Tiroler Adler-Orden.

Die Preisträger des „Großen Tiroler Adler-Ordens“: Kaul Siddhartha, Peter Stephan Zurbriggen, Catherine Demeter, LH Günther Platter, Othmar Commenda und Carol Urkauf-Chen (v. l.).

© Vanessa Rachlé / TTDie Preisträger des „Großen Tiroler Adler-Ordens“: Kaul Siddhartha, Peter Stephan Zurbriggen, Catherine Demeter, LH Günther Platter, Othmar Commenda und Carol Urkauf-Chen (v. l.).



Innsbruck – Es gehört zum guten Ton des offiziellen Tirol, am Vorabend zum Nationalfeiertag im Landhaus verdiente Persönlichkeiten mit dem Tiroler Adler-Orden auszuzeichnen. Dabei handelt es sich um die höchste Auszeichnung des Landes, die Nicht-Tirolern zuteilwerden kann.

„Wir ehren heute Persönlichkeiten, die so vielfältig sind wie das Land Tirol. Auf verschiedenste Art und Weise haben sie beachtliche Leistungen für unser Land erbracht“, betonte Landeshauptmann Günther Platter in seiner Festrede.

Gleich fünf Persönlichkeiten erhielten am Donnerstag den Großen Tiroler Adler-Orden. Noch für das Jahr 2017 erhielten diesen Kaul Siddhartha für Verdienste um das Sozialwesen, insbesondere um die SOS-Kinderdörfer, und Carol Urkauf-Chen für ihre Verdienste um die Wirtschaft und den Sport. Den Großen Tiroler Adler-Orden 2018 bekam Generalstabschef i. R. Othmar Commenda für seinen Einsatz als konsequenter Modernisierer und verantwortungsbewusster Topmanager des Bundesheeres. Mit Catherine Demeter wurde die erste Vorständin der Edith-Haberland-Wagner-Stiftung ausgezeichnet. Die Landesregierung zeichnete auch den Apostolischen Nuntius in Österreich, Erzbischof Peter Stephan Zurbriggen, mit dem Großen Adler-Orden u. a. für sein Engagement der Pflege der diplomatischen Beziehungen des Apostolischen Stuhls zum Staat aus.

Den Adler-Orden in Gold erhielten Frank Hensel, Martina Kraml, Josef Lidicky und Ulrike Tanzer. Der Adler-Orden in Silber wurde Carine Vandamme, Zita Küng, Anwer Azeem Ahmed und Wilfried Schabus verliehen. (TT)