Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 05.11.2018


Bezirk Schwaz

Mehr Platz für die Kleinen

© Gemeinde Eben Die Schule in Maurach wurde erweitert und bietet wieder mehr Platz.Foto: Gruber/Gemeinde Eben



Mit einem bunten Programm mit der Bläserklasse, Musikeinlagen der Kindergartenkinder und Geschichten, vorgetragen von Volksschülern, wurde kürzlich der Umbau des Schulgebäudes in Maurach gefeiert.

Anfang des Jahres 2018 hatte sich in Eben ein höherer Bedarf gezeigt: Die Kinderkrippe und der Gemeindekindergarten mussten für Herbst erstmals auf je drei Gruppen erweitert werden. Die Volksschule braucht in den kommenden Jahren erstmals sechs Klassenzimmer und der Hort, der sich die Räumlichkeiten zeitweise mit dem Waldkindergarten teilt, platzt auch aus allen Nähten. Also hat man sich für eine große Umbau-Variante entschieden und seit April 2018 insgesamt 550 Quadratmeter Kinderbetreuungsfläche inklusive Lift dazu- bzw. umgebaut. Gleichzeitig wurde das Schulhaus auch thermisch saniert und die Fenster getauscht. Im Zuge der Eröffnungsfeier bedankte sich Bürgermeister Josef Hausberger noch gesondert bei GR Andrea Kohler-Widauer für ihren Einsatz als Obfrau des Vereins Kinder-Reich Maurach, mit dem sie und ihre inzwischen 20 Mitarbeiterinnen für die Kinderbetreuung in der Gemeinde sorgen.

Da schon in wenigen Jahren ein weiterer Zubau aufgrund der steigenden Anzahl an Schülern und Kleinkindern notwendig sein wird, ist die Gemeinde auf der Suche nach einem geeigneten Grundstück für einen Spielplatz in Zentrumsnähe. (TT)