Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 08.11.2018


Bezirk Schwaz

Kletterer schlagen Alarm: Bouldergebiet im Zillergrund bedroht

Die Granitbrocken im Zillergrund sind heiß begehrt. Die Boulderer wollen sie ebenso wie eine Baufirma. Der Blockstein-Abbau könnte bald das beliebte Klettergebiet „Wald“ inmitten der Natur verschlucken.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen