Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 15.11.2018


Osttirol

RTL sammelt Spenden für den Ederhof

Heuer ist in der 24-Stunden-Show “Wir helfen Kindern“ auch Osttirol vertreten, und zwar mit dem Reha-Zentrum Ederhof in Iselsberg-Stronach.

© RTLDas TV-Team mit Ederhof-Mitarbeiterinnen und Geschäftsführer Robert Weichselbraun (hinten, 5. v. r.) während der Dreharbeiten. Foto: Ederhof



Von Catharina Oblasser

Iselsberg-Stronach – Der TV-Spendenmarathon der RTL-Aktion „Wir helfen Kindern“ erreicht jedes Jahr ein Millionenpublikum. Heuer ist in der 24-Stunden-Show auch Osttirol vertreten, und zwar mit dem Reha-Zentrum Ederhof in Iselsberg-Stronach. Der Ederhof widmet sich mit seinen 30 Mitarbeitern seit über 25 Jahren Kindern und Jugendlichen, die nach einer Organ-Transplantation Erholung und neue Orientierung brauchen. Die Familie der kleinen Patienten ist dabei mit eingebunden.

„Das Fernsehteam war für die Dreharbeiten bei uns“, schildert Ederhof-Geschäftsführer Robert Weichselbraun. „Diese Aufnahmen werden während des Spendenmarathons gezeigt.“ Als Patin für die Osttiroler Reha-Einrichtung fungiert Jasmin Wagner, die in den 1990er-Jahren als Sängerin „Blümchen“ bekannt geworden ist.

Die Sendung ähnelt dem österreichischen „Licht ins Dunkel“. Hier wie dort werden über den Fernsehschirm Hilfsprojekte vorgestellt, für die man telefonisch oder online spenden kann. Das Osttiroler Reha-Zentrum hofft auf rege Beteiligung, denn in Iselsberg-Stronach steht ein Ausbau an. „Den Ederhof gibt es seit über 25 Jahren. Zurzeit haben wir Platz für 35 Kinder und deren Begleitpersonen“, beschreibt Weichselbraun. „Ein zusätzliches Gebäude wäre nötig, um den Standard und die Qualität der Behandlung zu verbessern.“

Ausgestrahlt wird der RTL-Spendenmarathon mit Osttiroler Beteiligung ab Donnerstag, 22. November, 18 Uhr.